Großer Andrang und Lieferprobleme

Baba’s Döner von Rapper Massiv nur vier Tage nach Eröffnung auf „unbestimmte Zeit“ geschlossen

Außenansicht von Babas Döner in der Wagenburgstraße in Stuttgart.
+
Die Filiale von Babas Döner in Stuttgart ist auf „unbestimmte Zeit“ geschlossen.
  • Julian Baumann
    VonJulian Baumann
    schließen

Vier Tage nach der Eröffnung von „Baba’s Döner“ in Stuttgart hat der Imbiss bereits wieder geschlossen. Der Laden von Rapper Massiv hat offenbar Lieferprobleme.

Stuttgart - Die Region Stuttgart ist nicht nur Herkunftsort bekannter Größen des Rapgeschäfts, wie Cro oder Bausa, auch den besten Döner Deutschlands gibt es laut einem Reiseportal in Stuttgart. Das „Alaturka“ in der Olgastraße hat diese Auszeichnung bereits mehrfach verliehen bekommen. Am Samstag (15. Januar) wurde in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs die insgesamt dritte Filiale von „Baba‘s Döner“ eröffnet, die dem Rapper Massiv gehört.

Der Andrang auf das neue Restaurant im Osten der Stadt war gigantisch. Manche standen acht Stunden bei der Döner-Eröffnung von Rapper Massiv an. Am Eröffnungstag gab es den Döner vor Ort in der Wagenburgstraße für den symbolischen Preis von einem Cent. Inzwischen musste die Filiale aber wieder vorübergehend schließen. Wie BW24 vor Ort erfahren hat, sind Lieferschwierigkeiten die Ursache dafür.

Babas Döner in Stuttgart aktuell geschlossen - „Andrang ist abnormal groß“

In den Tagen nach der großen Eröffnung von Baba’s Döner in Stuttgart nahm der Andrang auf das Restaurant des Rappers Massiv offenbar nicht ab. BW24 wollte sich vor Ort selbst ein Bild machen, stand aber vor verschlossener Türe. „Liebe Kunden, leider haben wir vorerst auf unbestimmte Zeit aus betrieblichen Gründen geschlossen“, heißt es auf einem Schild an der Ladenscheibe. Dass Baba’s Döner in Stuttgart so kurz nach der großen Eröffnung bereits wieder Geschichte ist, müssen Rapfans und Dönerfreunde aber nicht befürchten.

Ein Schild an der Ladenscheibe von Baba‘s Döner in Stuttgart informiert darüber, dass das Restaurant vorerst geschlossen bleibt.

Die Betreiber informieren über die aktuelle Lage auf ihrer Instagram-Seite. „Wir müssen heute (19. Januar, Anm.d.Red.) leider nochmal geschlossen haben“, schreiben sie. „Der Andrang ist abnormal groß, wer die letzten drei Tage da war, weiß, wovon wir reden.“ Demnach ist der Hype auf die Dönerspezialitäten so groß, dass Lieferprobleme bereits wieder zu einer temporären Schließung führten.

Baba‘s Döner in Stuttgart verspricht Rückkehr: „Bald geht es wieder los“

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es bei Baba’s Döner also keine Gerichte zu kaufen, die vom klassischen Döner, über Dürüm und Pommes bis zum vegetarischen Döner reichen. Für viele, die den Döner von Rapper Massiv einmal selbst probieren wollen, ist das wohl keine gute Nachricht. Die Betreiber zeigen sich auf Instagram aber von der bisherigen Resonanz zufrieden. Der große Andrang in den vergangenen Tagen „freut uns sehr und auch die positive Resonanz“, schreiben sie. „Aber damit haben selbst wir nicht gerechnet.“

Laut der Instagram-Seite von Baba’s Döner ist aktuell nicht nur die Filiale in Stuttgart, sondern auch die in Offenbach geschlossen. Die Betreiber versprechen aber zumindest in Stuttgart eine baldige Rückkehr. „Bitte habt Verständnis“, heißt es. „Bald geht es wieder los.“ Wann genau das Dönerrestaurant in der Wagenburgstraße wieder öffnet, ist derzeit nicht bekannt. Die Betreiber werden aber wohl über Instagram die Wiedereröffnung bekannt geben.

Kommentare