Wahl im September

26 Parteien wollen zur Bundestagswahl in Baden-Württemberg antreten

Der Deutsche Bundestag in Berlin.
+
Union und Grüne liegen bei Umfragen knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl weiterhin vorne. Nach aktuellem Stand wären mehrere Koalitionen möglich.

Am 26. September wählt Deutschland ein neues Parlament. 26 Parteien aus Baden-Württemberg haben eine Landesliste eingereicht.

Stuttgart (dpa/lsw) - 26 Parteien haben in Baden-Württemberg eine Landesliste für die Teilnahme an der Bundestagswahl eingereicht. Das teilte die Landeswahlleiterin am Dienstag in Stuttgart mit. Dazu gehören die fünf im Landtag vertretenen Parteien, also Grüne, CDU, AfD, FDP und SPD. Es wollen unter anderem aber auch die Tierschutzpartei, die Piratenpartei, die NPD, die Freien Wähler, die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und Volt Deutschland am 26. September zur Wahl antreten.

Die Landeslisten sind maßgeblich für die Verteilung der Sitze im Bundestag auf die Parteien. Über die Zulassung entscheidet der Landeswahlausschuss am 30. Juli. Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2017 hatten 24 Parteien Landeslisten eingereicht, 21 wurden zugelassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare