Bremen-Stürmer blieb unverletzt

Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse

Konnte nach einem Autounfall mittrainieren: Werder-Stürmer Max Kruse.
+
Konnte nach einem Autounfall mittrainieren: Werder-Stürmer Max Kruse (M.).

Bremen - Der Bremer Fußballprofi Max Kruse hat am frühen Donnerstagmorgen einen Autounfall gehabt. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist SV Werder am Mittag.

Der Bremer Fußballprofi Max Kruse hat am frühen Donnerstagmorgen einen Autounfall gehabt. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen am Mittag. Kruse blieb bei dem Vorfall auf der Autobahn 7 um vier Uhr morgens unverletzt und nahm wenige Stunden später am Mannschaftstraining teil. Werder-Geschäftsführer Frank Baumann will sich am Nachmittag äußern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare