Aus Schwimmer wird Zahnarzt

Jan-Philip Glania beendet Schwimm-Karriere: Weltmeister Paul Biedermann reagiert auf emotionalen Facebook-Post

Zweimal startete Jan-Philip Glania bei Olympischen Spielen, das Triple verhinderte Corona.
+
Zweimal startete Jan-Philip Glania bei Olympischen Spielen, das Triple verhinderte Corona.

Der Olympia-Teilnehmer Jan-Philip Glania aus Petersberg hat das Ende seiner Schwimm-Karriere bekanntgegeben. Auf seinen emotionalen Facebook-Post reagiert sogar Weltmeister Paul Biedermann.

Fulda - „Time for change“: Mit diesen Worten beginnt Jan-Philip Glania die Bekanntmachung seines Karriere-Endes als Schwimmer. Der Petersberger hat die überraschende Nachricht am Dienstagmittag über seine öffentlichen Profile auf Facebook und Instagram verbreitet.

Der 31-Jährige blickt in seinem Statement auf eine für ihn „unglaubliche Reise“ zurück: „Vom Kinderschwimmen im Sportbad Ziehers in Fulda bis in die Olympischen Stadien in London und Rio de Janeiro und sogar auf das Podest bei Welt- und Europameisterschaften.“

Zahlreiche Unterstützer, Wegbegleiter und Freunde kommentierten den emotionalen Beitrag zu Glanias Karriere-Ende - unter anderem der Schwimm-Weltmeister Paul Biedermann*. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare