1. bw24
  2. Sport

Darmstadt baut Vorsprung aus - Werder gewinnt Nordderby

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Romano Schmid
Romano Schmid (M) trifft zur Bremer Führung, Hannovers Torwart Martin Hansen kann den Ball nicht abwehren. © Daniel Reinhardt/dpa

Mit dem fünften Auswärtssieg hat der SV Darmstadt 98 den zweiten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt und den Vorsprung auf die Konkurrenz sogar ausgebaut.

Düsseldorf - Die Hessen gewannen durch Treffer von Emir Karic und Tobias Kempe mit 2:0 (0:0) und liegen mit 35 Punkten einen Zähler hinter Spitzenreiter FC St. Pauli und fünf vor Rang drei.

Der SV Werder Bremen hat sich mit dem 4:1 (1:1)-Erfolg im Nord-Duell bei Hannover 96 auf den siebten Platz vorgeschoben. Romano Schmid, Marvin Ducksch, Anthony Jung und Marco Friedl erzielten die Treffer für die Gäste, die zum Jahresabschluss 29 Punkte auf dem Konto haben.

Pascal Breier hat Hansa Rostock mit seinen beiden Treffern beim 2:2 beim Karlsruher SC einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf gerettet. dpa

Auch interessant

Kommentare