1. bw24
  2. Leben
  3. Tiere

Pünktlich zu Halloween klaut eine junge Eule einen Besen– „Da fliegt eine Hexe“

Erstellt:

Von: Sandra Barbara Furtner

Kommentare

Pünktlich zu Halloween dekoriert Groß und Klein Haus und Garten. Kein Wunder, dass zu dieser Jahreszeit die Fantasie mit einem durchgehen kann.

Wenn sich die Blätter verfärben und der Herbst Einzug hält, ist das auch immer ein Anzeichen dafür, dass ein ganz besonderes Fest vor der Tür steht: Halloween. Am Abend des 31. Oktobers ziehen Scharen von Hexen, Gespenstern und kleinen Monstern von Tür zu Tür, um „Süßes oder Saures“ zu fordern. Der Ursprung liegt in Irland. Die Menschen feierten eine ertragreiche Ernte und begrüßten den nahenden Winter. Zudem glaubten sie daran, dass an diesem Tag ein Kontakt zu den Toten möglich ist. Auch in Deutschland ist dieses irische Fest angekommen und man kann es kaum erwarten, die ausgefallenen Dekorationen zu bewundern.

Junge Eule klaut Besenstiel und wird für magisches Wesen gehalten

Eine junge Eule klaut einen Besenstiel und wird für eine fliegende Hexe gehalten.
Eine junge Eule klaut einen Besenstiel und wird für eine fliegende Hexe gehalten. © Facebook (Eric Lind)

Schon Wochen vorher schmücken viele Halloween-Fans ihre Häuser und Gärten mit gruseligen Accessoires. Kein Wunder also, wenn einem das Gehirn einen kleinen Streich spielt. So ähnlich ist es wohl dem jungen Eric Lind aus Illionois ergangen. Als er vor kurzem ein seltsames Objekt am Himmel entdeckt, nimmt er es sofort mit seinem Handy auf.

Junge Eule klaut Besenstiel und wird im Netz dafür gefeiert

„Meine Mutter erhielt einen Anruf von einem der Nachbarn. Sie soll draußen im Hinterhof nachsehen“, sagt Lind. Denn ein ungewöhnliches Objekt fliegt durch die Gärten. Beide spähen aus dem Fenster.

Eric will es genau wissen und geht nach draußen, um sich das Ganze aus nächster Nähe anzusehen. Bei dem Objekt handelt es sich um eine Eule. Die Dekoration hat ihr wohl gefallen. Und davon etwas ganz Besonderes: Mit einem Steckenpferd für Kinder macht sie sich auf und davon. Der Anblick ist so kurios, dass einige Nachbarn eine fliegende Hexe dahinter vermuten.

„Die Eule flog von einer Kiefer zu einem nahe gelegenen Strommast und dann quer durch die ganze Nachbarschaft“, sagt Lind. Von der kuriosen Situation begeistert und um seine Nachbarn zu informieren, postet er das Video auf Facebook. Prompt hagelt es über 5.500 Kommentare:

Noch mehr spannende Tier-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von Landtiere.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare