1. bw24
  2. Leben
  3. Genuss

Grüne-Göttin-Salat: Versuchen Sie dieses schnelle und leckere Rezept

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Grüner Salat in einer Schüssel
Grüner Salat ist Ihnen zu öde? Versuchen Sie mal das Grüne-Göttin-Salatrezept mit tollem Dressing. © Photology2000/Imago

Gesund muss nicht gleich langweilig heißen. Auch Grünzeug kann lecker zubereitet werden und dieses Rezept geht zudem besonders schnell. Ein perfektes Feierabendgericht also!

Hinweis an unsere Leser: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, wir erhalten von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Trend-Rezepte auf Social-Media-Netzwerken kann man hinterfragen, aber eine Sache haben sie meistens gemeinsam: Sie gehen schnell und einfach. Ein Beispiel ist die Baked Feta Pasta, die nur wenig Aufwand mit sich bringt, aber super lecker schmeckt. Aber auch, wenn Sie eher nach gesunden Rezepten Ausschau halten, können TikTok und Co. nützliche Plattformen zur Inspiration sein. Haben Sie schon vom Grüne-Göttin-Salat gehört? Bekannt wurde er zuletzt durch die TikTokerin „bakedbymelissa“, die schnelle und einfache Rezepte über ihren Kanal teilt. Darunter eben auch dieser Salat, der viele grüne, gesunde Zutaten enthält – deshalb auch der Name. Das Besondere ist außerdem: Sie können den Salat nicht nur pur genießen, sondern auch als Dip zu Nachos oder Sie bestreichen eine Scheibe Brot damit. Vielfältig einsatzbar, dieses Rezept! Und so machen Sie den Salat.

Beispielbild – nicht das tatsächliche Rezeptbild.

Grüne-Göttin-Salat: Diese Zutaten brauchen Sie

Portionen:4
Zubereitungszeit:20 Minuten
Schwierigkeitsgrad:einfach

Für den Salat:

Für das Dressing:

*Hefeflocken, auch Nährhefe genannt, bezeichnen eine durch Hitze inaktivierte Hefe, die einen relativ hohen Nährwert und vor allem einen hohen Gehalt an Vitamin B hat. Sie sind also gesund, außerdem würzig und vegan – und damit eine prima Alternative zu Parmesan. Sie können Hefeflocken zum Beispiel auf Amazon kaufen (werblicher Link).

Schnelles Rezept: So machen Sie den Grüne-Göttin-Salat

  1. Für den Salat: Waschen Sie alle Zutaten und schütteln Sie sie trocken. Dann alles fein würfeln und in eine große Schüssel geben.
  2. Für das Dressing schälen Sie zuerst Knoblauch und Schalotte. Waschen Sie Spinat und Basilikum und schütteln Sie beides trocken. Dann geben Sie alle Zutaten für das Dressing in einen Hochleistungsmixer und pürieren alles zu einem cremigen Dressing.
  3. Geben Sie das Dressing über den Salat und mischen Sie gut durch.

Schon ist der gesunde Grüne-Göttin-Salat fertig, den Sie entweder so genießen, zum Dippen oder Bestreichen verwenden können. Laut der TikTok-Erfinderin des Rezepts hält sich der Salat im Kühlschrank bis zu eine Woche – wenn er nicht vorher schon aufgegessen wird, weil er so lecker ist. Guten Appetit! (mad)

Auch interessant

Kommentare