Kritik in den Sozialen Netzwerken

YouTube-Star Saliha Özcan („Sallys Welt“): So reagiert die Deutsch-Türkin auf Pöbeleien

Aufnahme aus einem YouTube-Video, in dem Saliha Özcan einmal in normalem Outfit und einmal als Flüchtling verkleidet auftritt
+
YouTube-Star Saliha Özcan („Sallys Welt“) ist Deutsch-Türkin und geht mit Anfeindungen offen um
  • Kathrin Brack
    vonKathrin Brack
    schließen

Saliha Özcan erreicht mit ihrem YouTube-Kanal "Sallys Welt" Millionen Fans. Mit den Schattenseiten ihres Erfolges setzt sich die Deutsch-Türkin offen auseinander.

  • Saliha Özcan betreibt mit „Sallys Welt" Deutschlands erfolgreichsten YouTube-Kanal zum Thema Kochen und Backen
  • Sallys Channel bei YouTube hat 1,62 Millionen Fans, mit ihrem Unternehmen verdient die junge Frau aus der Nähe von Karlsruhe ein Vermögen
  • Die Deutsch-Türkin wird wegen ihrer Herkunft immer wieder angefeindet und reagiert außergewöhnlich

Karlsruhe - Saliha Özcan ist bekannt für bezaubernde Torten und hilfreiche Haushaltstipps. Mit ihrem YouTube-Kanal „Sallys Welt" erreicht sie 1,62 Millionen Abonnenten und ist damit Deutschlands erfolgreichste Youtuberin im Bereich Backen und Kochen.

Saliha Özcan nutzt ihre Popularität durch „Sallys Welt“ und YouTube auch, um offen Stellung zu beziehen. Schon mehrmals zeigte die ehemalige Grundschullehrerin und zweifache Mutter gegenüber Fans und Neidern gleichermaßen Haltung.

„Sallys Welt“: Saliha Özcan ist Deutsch-Türkin, ihr Vater kam als Gastarbeiter nach Karlsruhe

Sally, die 1988 als Saliha Asik in Bruchsal geboren wurde und seit der Hochzeit mit Ehemann Murat dessen Namen Özcan trägt, ist die Tochter türkischer Gastarbeiter. Vater Mehmet kam vor fast 50 Jahren aus der Türkei nach Deutschland. „Wenn man sich einen türkischen Gastarbeiter schnitzen wollte, würde er aussehen wie mein Vater“, sagte YouTuberin Saliha Özcan zur Kontext Wochenzeitung.

Die siebenköpfige Familie erlebte Fremdenfeindlichkeit am eigenen Leib: Als der Vater in den 1990ern eine Wohnung im badischen Wiesenthal gekauft hatte, formierte sich Widerstand der Nachbarn. Die ließen die Familie von Saliha Özcan erst nach einem Rechtsstreit einziehen.

Saliha Özcan („Sallys Welt“): Deutsch-türkische YouTuberin macht sich stark für Flüchtlinge

Diese Erfahrung prägte die junge Deutsch-Türkin. Deshalb setzt sich Saliha Özcan auf ihrem erfolgreichen YouTube-Kanal „Sallys Welt“ für Toleranz ein. Im Jahr 2018 spendete die Influencerin jeweils 5.000 Euro an eine Moschee und an eine Kirche in ihrem Heimatort Waghäusel bei Karlsruhe. Saliha Özcan wollte so zeigen, dass die Religionszugehörigkeit auch für sie als Deutsch-Türkin keine Rolle spielt. „Wir alle sind Waghäuseler“, sagte die YouTuberin bei der Übergabe des Schecks. „Wir haben doch gemeinsame Werte. Es gilt, das Gemeinsame in den Vordergrund zu stellen und nicht das Trennende.“

Für ihren Einsatz erhält die Mutter von zwei Kindern viel Zuspruch. Saliha Özcan musste für ihren Einsatz als YouTube-Star aber auch Kritik einstecken. Beispielsweise für ein Video, in dem sie sich auf „Sallys Welt“ mit der Flüchtlingskrise 2015 und einem geplanten Asylbewerberheim auseinandersetzte, das in ihrem Heimatort entstehen sollte. Darin spielte sie eine Asylbewerberin. Während vor allem viele Fans der YouTuberin dafür dankten, erregte das Video auch am rechten Rand Aufmerksamkeit. Beleidigungen wie „Kanackendrecksau“ fanden ihren Weg in die Kommentarspalte ihres Kochkanals „Sallys Welt“.

„Sallys Welt“: Saliha Özcan nutzt YouTube und Instagram für positive Nachrichten an ihre Fans

Saliha Özcan versucht trotz negativer Reaktionen, die positive Grundhaltung von „Sallys Welt“ beizubehalten. Erst Anfang des Jahres meldete sie sich bei ihren zahlreichen Followern auf Instagram und erklärte, warum es für sie kein Widerspruch ist, als Muslima Weihnachten zu feiern oder Plätzchen zu backen. Auf Sallys YouTube-Kanal hatte es immer wieder fremdenfeindliche Kommentare unter weihnachtlichen Videos gegeben.

Bei Instagram schreibt Saliha Özcan: „Wenn ich manchmal unter meinen Videos oder Bildern lese: „Du bist Muslimin, da feiert man kein Weihnachten“ oder „Warum gibt’s hier Ramadan-Rezepte, wir sind doch in Deutschland?“, dann kann ich manchmal echt nur den Kopf schütteln.“ Die YouTuberin stellt klar: „Zum einen sollte jeder für sich selbst seine „Religion“ ausüben. Das ist jedem selbst überlassen. Woran ich auch glaube ist folgendes: sei ein guter Mensch zu JEDEM, egal ob Muslim, Christ, Jude, oder, oder.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wenn ich manchmal unter meinen Videos oder Bildern lese „du bist Muslimin, da feiert man kein weihnachten“ oder „warum gibt’s hier Ramadan Rezepte, wir sind doch in Deutschland?“ dann kann ich manchmal echt nur den Kopf schütteln. Zum einen sollte jeder für sich selbst seine „Religion“ ausüben. Das ist jedem selbst überlassen. Woran ich auch glaube ist folgendes: sei ein guter Mensch zu JEDEM, egal ob muslim, Christ, Jude, oder, oder.... ein guter Mensch definiert sich ja nicht dadurch wie er aussieht, was er trägt, welche Haarfarbe er hat oder was er/sie isst. Liebe deinen Nächsten und respektiere ihn. Dazu gehört für mich auch, dass man Menschen nicht be- oder verurteilen sollte. Ist meine Mutter ein schlechter Mensch weil sie mir das Plätzchen backen beibrachte? Oder ist unser Nachbar ein schlechter Mensch nur weil er an Ramadan als Nichtmuslim mit uns zu Abend aß? Ist es wirklich so schlimm Plätzchen zu backen oder im Winter das Haus gemütlich zu schmücken?? Ich glaube nicht 😃 Wir alle sind Menschen und uns verbindet das LEBEN. Wir können froh sein, dass wir leben dürfen, eine Familie haben, Menschen um uns herum, die uns schätzen, so wie wir sind. Bitte seht die guten Dinge im Leben und lasst nicht zu, dass Medien, alte Traditionen oder auch oftmals Unwissenheit uns spalten. Ich glaube das Lebensziel von jedem ist das Glück. Und ich glaube fest daran, dass Glück sich vermehrt, wenn man es teilt. Mir geht es gut, wenn ich andere glücklich sehe. Ich hoffe euch auch ❤️ schreibe dir doch einfach jeden Tag ein Wort auf bevor du ins Bett gehst und überlege dir: warum war ich heute glücklich? Und glaube mir, oftmals sind es die kleinsten Dinge im Leben, die uns glücklich machen ❤️ in diesem Sinne: gute Nacht und erholt euch gut 😘

Ein Beitrag geteilt von Sally (offizielle Seite) (@sallyswelt) am

Saliha Özcan, die wegen ihres authentischen Auftretens bei YouTube beliebt und erfolgreich ist, legt Wert darauf, ihre Meinung zu äußern. So setzt sich die Influencerin aus der Nähe von Karlsruhe auch in ihren YouTube-Videos dafür ein, dass ihre Zuschauer aufgeklärt werden. Zum Beispiel über schädliche Lebensmittelfarben oder Backen ohne Gelatine, aber auch über Altkleiderspenden. Dem Erfolg von „Sallys Welt" tut das keinen Abbruch - im Gegenteil. Erst kürzlich überraschte Saliha Özcan mit einem Mega-Deal, der den Discounter Lidl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare