Neuer Wirbel

Prinz Harry droht harte Demütigung: Verliert nun auch er seinen Titel?

Prinz Harry trägt ein blaues Sakko und eine Krawatte und schaut ernst (Symbolbild).
+
Prinz Harry muss sich womöglich bald einer bitteren Entscheidung stellen (Symbolbild).
  • Eva-Maria Moosmüller
    VonEva-Maria Moosmüller
    schließen

Nachdem Queen Elizabeth ihrem Sohn Andrew seine militärischen Titel entzogen hat, könnte Prinz Harry der nächste Kandidat sein, der bald auf ein besonderes Prädikat verzichten muss.

London – Im britischen Königshaus scheint einfach keine Ruhe einkehren zu wollen. Der Skandal um Prinz Andrew (61) spitzt sich immer weiter zu und auch Prinz Harry (37) sorgt regelmäßig für weniger freudige Schlagzeilen. Aktuell rückt der Royal-Aussteiger in den Fokus des Geschehens, weil ihm möglicherweise ein bitterer Titel-Verlust bevorsteht.
24royal.de* verrät hier, auf welchen Titel Prinz Harry womöglich bald verzichten muss.

Prinz Harry steht mit Großbritannien weiterhin auf Kriegsfuß. Vor wenigen Tagen erst war bekannt geworden, dass der Ehemann von Herzogin Meghan (40) damit droht, die britische Regierung zu verklagen, weil ihm in seiner Heimat kein Polizeischutz mehr gewährt wird. Nach dem Rücktritt der Sussexes als Senior Royals haben sie auf dieses Privileg keinen Anspruch mehr – obwohl Harry angeboten hat, selbst für die entstehenden Kosten aufkommen zu wollen. Nun sorgt der 37-Jährige erneut für Schlagzeilen. Ähnlich wie seinem Onkel Prinz Andrew droht nämlich auch ihm ein erniedrigender Titel-Verlust. Ganz so dramatisch wie bei dem wegen sexuellem Missbrauch angeklagten Herzog von York gestaltet sich Harrys Situation nicht. Eine schlimme Demütigung wäre es dennoch. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare