1. bw24
  2. People
  3. Promis

Starauflauf im ORF: Helene Fischer und Sarah Connor gemeinsam in einer TV-Show

Erstellt:

Von: Lukas Einkammerer

Kommentare

Helene Fischer und Sarah Connor zählen zu den größten deutschen Musikstars. Sie stürmen die Charts und verkaufen Tourneen restlos aus. Bei „Licht ins Dunkel“ treffen die beiden Erfolgs-Sängerinnen nun aufeinander.

Wien – Helene Fischer (38) und Sarah Connor (42) sind heute aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Ihre Alben brechen Rekorde, Millionen Fans singen bei ihren Songs mit und die Tourkasse klimpert. Sie haben das geschafft, von dem viele andere Musiker nur träumen können und können heute auf einen strahlenden Werdegang zurückblicken.

Album und Tour: Helene Fischer und Sarah Connor zurzeit schwer gefragt

Der ganz große Erfolg bringt natürlich aber auch einen vollen Terminkalender mit sich. Für Helene Fischer geht es nächstes Jahr auf die große „Rausch Live“-Tour quer durch Deutschland und Sarah Connor steckt mächtig in den Vorbereitungen für ihr Weihnachtsspektakel „Not So Silent Night“, das sie Ende 2023 in die größten Arenen des Landes führt. Weil für die beiden vor allem dieses Jahr unzählige Projekte auf dem Plan stehen, wird es oft schwierig, dann auch noch einen Abstecher in die vielen Musik-Formate im Fernsehen zu machen.

Helene Fischer und Sarah Connor treten bei der ORF-Show „Licht ins Dunkel“ auf.
Diese Gästeliste kann sich mehr als sehen lassen: Helene Fischer und Sarah Connor sind am 18. November in der ORF-Benefizgala „Licht ins Dunkel“ zu sehen. © IMAGO/Future Image; IMAGO/osnapix (Fotomontage)

Helenes TV-Spektakel „Die Helene Fischer Show“ findet dieses Jahr zwar nicht statt, dafür stattete sie ihrem Ex-Geliebten Florian Silbereisen (41) bei „Das große Schlagerjubiläum 2022“ einen Besuch ab und rockte bei fallendem Kunstregen die Bühne. So oft bekommt man so eine musikalische Darbietung aber nicht zu sehen, denn Helene Fischer und Sarah Connor treten bekanntlich nur selten im Fernsehen auf. Für alle Fans der beiden nun aber freudige Nachrichten: Noch diesen Monat werden sie in derselben Sendung zu sehen sein.

Der Sensationserfolg von Helene Fischer und Sarah Connor

Die Karrieren von Helene Fischer und Sarah Connor sind sich gar nicht mal so unähnlich. Beide waren vor ihrem erneuten Durchbruch schon längst bekannte Namen in der Musikszene. Helene hatte sich mit einer Reihe erfolgreicher Schlageralben eine Fangemeinde aufgebaut und Sarah Connor kannte man als Jurorin bei „X Factor“, aus ihrer Reality-Show „Sarah & Marc Crazy in Love“ und als Interpretin international angehauchter Popmusik auf Englisch.

Waren sie damals bereits Superstars, explodierten ihre Karrieren Jahre später dann so richtig. „Atemlos durch die Nacht“ katapultierte Helene Fischer 2013 von der Schlagerwelt an die Spitze der deutschen Popmusik und Sarah Connors Wechsel zur deutschen Musik mit dem Album „Muttersprache“ erwies sich 2015 als ein kommerzieller Geniestreich. Auch hier gilt eben: Wer sich musikalisch und künstlerisch weiterentwickelt, wird belohnt.

Beeindruckende Besetzung: Helene Fischer und Sarah Connor bei ORF-Show „Licht ins Dunkel“

Bereits am 18. November bescheren Helene Fischer und Sarah Connor ihre Fans mit einem Live-Auftritt, denn die beiden Musik-Legenden stehen auf der Gästeliste der ORF-Spendengala „Licht ins Dunkel“. Zum 50-jährigen Jubiläum des Benefizevents in den Sofiensälen in Wien sind neben den beiden Hitmacherinnen mit Star-Geiger David Garrett und Schlager-Urgestein DJ Ötzi auch weitere große Namen geladen. Musikfans kommen bei dem Event also so richtig auf ihre Kosten.

Auch sonst ist das TV-Programm im November gespickt mit hochkarätigen Terminen. Denn nur einen Tag nachdem Helene Fischer und Sarah Connor bei „Licht ins Dunkel“ zu sehen sind, feiert die Kultshow „Wetten, dass..?“ ihr großes Fernseh-Comeback und zeitgleich bebt bei Florian Silbereisens „Schlager oder N!xxx“ die Halle. Die TV-Rückkehr von „Wetten, dass..?“ sorgt jetzt bereits für Schlagzeilen, denn das ZDF soll Thomas Gottschalk deswegen die RTL-Moderation verboten haben. Verwendete Quellen: schlagerprofis.de, gala.dem, tvthek.orf.at

Auch interessant

Kommentare