Fitness-Model aus Karlsruhe

Pipi, Pickel und Hygiene-Gewohnheiten - Pamela Reif gibt Fans tiefere Einblicke, als wohl manchen lieb ist

  • Anna-Lena Schüchtle
    vonAnna-Lena Schüchtle
    schließen

Fitness-Influencerin Pamela Reif gewährt in ihren Stories auf Instagram immer wieder private Einblicke und geniert sich auch nicht, über Pickel oder ein dringendes Bedürfnis zu reden. Für ihre natürliche Art liebe sie ihre Fans.

  • Fitness-Star Pamela Reif zeigt sich in ihren Stories auf Instagram ganz privat und spricht über Dinge, über die Promis so sonst nicht sprechen.
  • In den vergangenen Tagen bekamen die Fans der Influencerin intime Einblicke auf Instagram. Unter anderem erzählte sie, dass sie sich gar nicht so oft die Haare wäscht.
  • Wegen ihrer Natürlichkeit finden ihre Fans das Model aus Karlsruhe sympathisch. Das ist ein Faktor für ihren Erfolg.

Karlsruhe - Mit ihren harten Workouts, die Pamela Reif in Videos bei YouTube zeigt, wurde die Fitness-Influencerin weltweit bekannt. Vor allem während der Quarantäne-Zeit bedingt durch die Corona-Krise wuchs die Zahl ihrer Fans auf Instagram auf mittlerweile mehr als sechs Millionen Follower. Ihr Hobby hat Pamela Reif aus Karlsruhe längst zum Beruf gemacht.

Durch ihre Arbeit mit Instagram und YouTube hat sich Pamela Reif mittlerweile ein Vermögen aufgebaut, von dem sie nicht nur gut leben, sondern sich auch einen gewissen Luxus leisten kann. Außer mit Social Media verdient das Model sein Geld unter anderem durch Fotoshootings, Marken-Kooperationen oder den Verkauf ihrer eigenen Bücher wie beispielsweise „You Deserve this“, das viele gesunde Rezepte der Influencerin beinhaltet. Denn Pamela Reif hat außer Fitness noch eine weitere Leidenschaft: gesundes Ernährung.

Pamela Reif: Fitness-Model gibt bei Instagram intime und private Einblicke

Trotz ihres Erfolgs präsentiert sich Pamela Reif ihren Fans gegenüber nicht abgehoben. Das zeigt sich beispielsweise an ihrer starken Verbundenheit mit ihren Eltern und ihrem Bruder Dennis. Pamela Reif ist ein Familienmensch. Erst kürzlich zeigte das Fitness-Model in einem Video auf Instagram, welche Familienmitglieder im Hintergrund zu seinem Erfolg beitragen. Ebenfalls immer mit dabei: ihr Bruder Dennis, der ebenfalls auf vielen Bildern und in Stories auf Instagram zu sehen ist.

Pamela Reif zeigt sich innig mit Bruder Dennis

Apropos Stories auf Instagram: In diesen gewährt Pamela Reif immer wieder besonders tiefe Einblicke in ihr Privatleben. Während sie sich auf den Fotos ihrer Beiträge meist als attraktives Model mit verführerischen Posen inszeniert, zeigt die Influencerin ihren Fans in Instagram-Stories, was hinter den Kulissen passiert - etwa wie sie sich auf ihre Fitness-Workouts vorbereitet oder wie sie zu einem Fotoshooting fährt.

Immer mit dabei: Bruder Dennis. Und wie es bei Bruder und Schwester manchmal so ist, sind die beiden nicht immer einer Meinung. In einer kürzlich erschienenen Story auf Instagram ließ Dennis beispielsweise extra provokant einen Schnittlauch-Halm aus seinem Mund hängen. Offenbar scheint seine Schwester Pamela Reif kein großer Fan von dem grünen Zwiebelgewächs zu sein. Ihre Abneigung konnte man der Influencerin im Video ansehen. Trotz solcher Neckereien wird in den Stories des Models immer wieder offensichtlich: Die Geschwister Dennis und Pamela Reif verstehen sich sehr gut.

In ihren Stories bei Instagram zeigt sich Pamela Reif immer wieder ganz privat.

Pamela Reif gewährt auf Instagram tiefe Einblicke in ihr Privatleben

Wer aber meint, die tiefe Beziehung zwischen Pamela Reif und ihrer Familie sei bereits ihre intimste Offenbarung auf Instagram, der irrt. Völlig ungeniert spricht sie auch über ganz alltägliche Probleme - oder besser gesagt: das Model zeigt sie sogar in einer seiner Stories. Eben noch bekommen ihre Fans Aufnahmen von der Influencerin während eines Fotoshootings zu sehen, schon ist sie kurz darauf im Kornfeld verschwunden. Aus dem Hintergrund hört man eine weibliche Stimme - vermutlich die ihrer Mutter: „Pamela? Was machst du?“.

Nun ja, auch ein erfolgreiches Model wie Pamela Reif hat eben manchmal ein dringendes Bedürfnis. Und weil sie sich für das Natürlichste auf der Welt nicht schämt, lässt sie ihre Fans daran teilhaben. Ganz unbedarft schreibt sie dazu: „Pipi in the woods“. Ebenfalls ganz und gar nicht in der Manier eines Promis, zeigt sie sich an anderer Stelle ein weiteres Mal unzensiert. „Kann jemand meinen Pickel sehen“, fragt die Fitness-Influencerin kichernd, als hätte sie einen Witz gemacht.

Vermutlich macht das einen Teil ihres Erfolgs aus. Durch ihre natürliche Art wirkt Pamela Reif auf ihre Fans nicht abgehoben, sondern sympathisch. YouTube-Satiriker Walulis rechnete jüngst mit dieser cleveren Strategie von Pamela Reif und anderen Fitness-Influencern ab. Weil Reif & Co. sich authentisch inszenieren, binden sie ihre Follower an sich. Und so schämt sich Pamela Reif auch nicht auf die Frage eines Fans, ob sie sich denn jeden Tag nach dem Workout die Haare wäscht, ganz ehrlich zu antworten: „Nein.“ Tatsächlich wasche sie sich die Haare nur ein- bis zweimal die Woche, erklärt das Model aus Karlsruhe, macht dann jedoch noch einen kleinen Scherz und schreibt: „Ich schwitze Wasser und Glitzer“.

Pamela Reif antwortet auf intime Fragen der Fans

Dass sich die Influencerin so offen im Umgang mit ihrem Privatleben zeigt ist nichts Neues. Immer wieder beantwortet sie auch Fragen ihrer Follower auf Instagram. Selbst auf intime Fragen reagiert Pamela Reif offen. Jüngst löste sie zudem ein Rätsel um ihren Körper, das viele ihrer Fans wochenlang in den Wahnsinn trieb. Doch nicht nur mithilfe von intimen Details aus ihrem Leben binden Influencer ihre Fans an sich. Kürzlich kritisierte Pamela Reif andere dafür, dass sie von geheimen Projekten erzählen, an denen sie arbeiten, von denen sie jedoch keine Details bekanntgeben. Kurz darauf tat die Fitness-Influencerin jedoch genau dasselbe.

Rubriklistenbild: © © Screenshot: pamela_rf/instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare