Influencerin bei Instagram

Fitnessmodel Pamela Reif: Ihre Karriere bei Instagram, Familie, Einser-Abitur

Pamela Reif hat eine bemerkenswerte Karriere bei Instagram hingelegt, wohnt noch bei ihrer Familie in Karlsruhe. Die bekannteste Influencerin für Fitness im Portrait.

  • Das bekannteste Fitness-Model Deutschlands Pamela Reif im Portrait
  • Schulausbildung und Werdegang der Influencerin, Autorin und Unternehmerin
  • Das Leben zwischen ihrer Karriere auf Instagram und Familie in der Heimat Karlsruhe

Karlsruhe - Wie alle Influencer führt Pamela Reif ein Leben im Rampenlicht. Dabei müssen sich die Sternchen der Online-Welt immer fragen, wie viel Privates sie mit der Öffentlichkeit teilen wollen, zum Beispiel über ihre Familie. Auch die Follower von Pamela Reif, die aus Karlsruhe stammt, haben ein großes Interesse an jedem Detail aus ihrem Privatleben. Kein Wunder, schließlich hat das Fitness-Model eine steile Karriere auf Instagram und YouTube hingelegt.

Pamela Reif: Das meistgesuchte deutsche Fitness-Model hat internationale Fans

Die am 9. Juli 1996 in Karlsruhe geborene Influencerin Pamela Reif erlangte durch ihre Auftritte auf Instagram und Facebook internationale Bekanntheit. Aktuell folgen dem Model mehr als fünf Millionen Menschen in den sozialen Netzwerken. Bei YouTube teilt Pamela Reif Workouts und Tipps für eine gesunde Ernährung, bei Instagram gibt sie mit Fotos Einblicke in Arbeit und Privates. Neben den Online-Aktivitäten auf Instagram, YouTube und Co. ist sie als Autorin und Unternehmerin tätig.

So hat Pamela Reif ihr eigenes Fitness- und Ernährungsprogramm „Pamstrong“ auf den Markt gebracht. Außerdem veröffentlicht Pamela Reif Bücher mit Rezepten und Workouts. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie 2017 unter dem Titel „Strong & Beautiful“ (Deutsch: Stark & Schön), das sich mit dem Themenbereich Fitness beschäftigt. Deswegen wurde Pamela Reif von Placetop zum „Fitness Influencer of the Year“ gekürt.

2020 hat die Influencerin aus Karlsruhe mit ihrem neuen Buch „You deserve this“ (Deutsch: Du verdienst das) zum Thema Ernährung nachgelegt, das einfache und naturbelassene Rezepte für einen gesunden Lebensstil enthält. Einfache Rezepte zum Nachkochen zeigt Pamela Reif auch auf ihrem zweiten Instagram-Account.

Größe165 cm
Schuhgröße38
Haarelang, dunkelblond
Augenbraun

Abitur mit 1,0 und unklare Zukunftsaussichten nach der Schule

Eigenen Angaben nach hatte Pamela Reif niemals von Anfang an eine Karriere als Influencerin geplant. Wie hat also alles begonnen? Zunächst besuchte sie das Heisenberg-Gymnasium in Karlsruhe. Obwohl das spätere Model jahrelang als Hiphop-Tänzerin trainiert hat, war Sport ihr schlechtestes Fach in der Schule. Trotzdem legte sie 2014 ein Abitur mit einem Spitzen-Schnitt von 1,0 ab.

Fotos von sich hatte Pamela Reif bis dahin schon etwa zwei Jahre lang auf Instagram zum Spaß veröffentlicht. Durch begeisterte Freunde und Bekannte stieg die Zahl der Follower allmählich. Schließlich landete das Fitness-Model durch den Algorithmus des Netzwerks auf der Explorer-Page und wurde Nutzern aus der ganzen Welt angezeigt. Ihr Vermögen mehrte sich dadurch zunächst noch nicht, aber ihre Reichweite wuchs schlagartig - ein Wert, den Influencer zu viel Geld machen können.

Nach dem Abitur wusste Pamela Reif noch nicht, was sie genau mit ihrem beruflichen Leben anstellen möchte. Aufgrund ihrer exzellenten Leistungen in der Schule bekam sie von überall die Rückmeldung, dass sie doch Medizin studieren müsste. Aber das passe gar nicht zu ihr, meinte die Influencerin damals schon. Also waren ein halbes Jahr Pause und Selbstbesinnung nach der Schule angesagt.

Pamela Reif: Das Fitness-Model über berufliche Selbstfindung und Tee-Werbung

Starke Unterstützung erhält Pamela Reif von ihrer Familie. Als sie sich nach der Schule erst einmal ein halbes Jahr auf ihre berufliche Selbstfindung konzentrieren wollte, sollen ihre Eltern laut Reif keinen Druck gemacht und ihr Freiraum gegeben haben. Vielleicht haben sie es dadurch erst möglich gemacht, dass die Pamela Reif Karriere auf Instagram machen konnte. Denn während dieser Pause gingen die ersten kleinen Werbeaufträge bei dem Fitness-Model ein.

Als dann immer mehr Kooperationspartner auf Pamela Reif zukamen, wurde ihr bewusst, dass das Leben als Influencerin weit mehr zu bieten hat, als Werbung für Tee oder Proteinpulver zu machen. So gelang es ihr, sich mit einem eigenen Profil auf dem Markt zu positionieren und mit vielen verschiedenen Anbietern zusammenzuarbeiten. Unter anderem hat das Model mittlerweile einen langfristigen Vertrag mit der Supermarkt-Kette Rewe.

Diese Produkte und Marken hat Pamela Reif bereits promotet (unvollständige Auswahl):

  • Teatox von SkinnyMint (Teesorte)
  • Shreds (Bekleidung)
  • Calzedonia (Bekleidung)
  • Brandy Melville (Bekleidung)
  • Gucci (Handtaschen)
  • Babor (Kosmetik)

Pamela Reif und ihre Mutter: Fitness-Model gibt private Einblicke

Was das Privatleben von Pamela Reif anbelangt ist bekannt, dass ihre Familie für sie an erster Stelle steht. Besonders ihre Mutter Manuela Reif (Alter unbekannt) stehe laut Pamela Reif immer hinter ihr. Auf Instagram-Fotos wirkt sie selbst so jung, dass sie fast ihre Schwester und selbst Model sein könnte.

Wegen der guten Beziehung zwischen den beiden tituliert die Presse Pamela Reif häufig als das weltweit berühmte „Model, das noch bei Mutti wohnt“. Pamela Reif wohnt tatsächlich noch bei ihren Eltern in Karlsruhe, ist aber aufgrund ihrer Karriere viel unterwegs und kommt nur selten lange nach Hause.

Eine Zeit hat Pamela Reif es alleine in eigener Wohnung in Hamburg probiert. Aber zu groß war die Sehnsucht nach der Heimat und der Familie in Karlsruhe, wenn sie doch mal ein paar Tage Ruhe vor dem Medienrummel hatte. Denn eine Influencerin muss verschiedene Aufträge annehmen, um Geld zu verdienen. Und sie muss posten, am besten so viel wie möglich. So ist es selbstverständlich, dass sich auch private Bilder von ihr im Internet finden. Zum Beispiel von der Fahrt mit ihrer Mutter nach Hamburg an ihrem 20. Geburtstag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

♥️ Mom 👩‍👧 in honor of tomorrow’s Mother’s Day @cluse invited me to talk about a special something about my mother. WELL where do I start .. every women is beautiful, but my mom is the most beautiful woman I know. I have always felt her unconditional love and I know she would share everything she got with me. I talk to her every day, no matter where I am or how full my schedule is. Our bond is extremely strong - maybe sometimes too strong - but I wouldn’t want it any other way. And our characters are for sure different, but yet she taught me so much in life.. From how I do my make up & hair, to how to eat healthy or how to be an independent woman. I’m forever thankful .. I love you mom ♥️ #MothersDay #TreasureFromMyMom #cluse - - 🕗 wearing the new White Collection on this picture 🖤 get your favorite strap for free with every purchased watch ✨ coupon code:„PAMELARF“

A post shared by Pamela Reif (@pamela_rf) on

Pamela Reif und ihre Heimat Karlsruhe: Weltstar aus Baden

Die besondere Verbindung zu der Familie und Heimat von Pamela Reif abseits ihrer internationalen Karriere ist besonders bemerkenswert. So sagt sie zum Beispiel, dass sie fast alles Geschäftliche alleine übernehme und sich eher an die Menschen wende, die ihr nahestehen, statt an Anwälte oder Hilfspersonal. So unterstützt sie ihr Vater zu Hause bei der Buchhaltung.

Ihre Managerin dagegen gilt als ihre beste Freundin. In ihrer Heimatstadt Karlsruhe hat Pamela Reif für ihre Karriere den „Made in Baden“-Award verliehen bekommen. Dabei handelt es sich um einen Preis für die außergewöhnliche Lebensleistung von Menschen, die aus der Region stammen.

Pamela Reif: Die Influencerin wurde durch ihre Bilder bei Instagram bekannt.

Auch wenn Pamela Reif sich mit ihrer Arbeit in der Regel an ein internationales Publikum wendet und selbst fast oft in englischer Sprache schreibt, ist sie in ihrer Heimat Karlsruhe verwurzelt. Gegenüber den Medien gibt sich Pamela Reif wenig Privates über Familie und ihren Freunden preis.

Pamela Reif: Mit Instagram machte sie ein Vermögen

Pamela Reif lehnt nach eigenen Angaben den Großteil der Angebote von Werbepartnern ab. Leisten kann es sich die Fitness-Influencerin, die durch Instagram und YouTube ein Vermögen aufgebaut hat. Zu ihrem Einkommen gibt es keine genauen Angaben, denn das das Model hält sich hierzu bedeckt. Experten schätzen, dass Pamela Reif pro Instagram-Bild 17.200 bis 40.850 Euro verdienen könnte, wie die österreichische Ausgabe des Wirtschaftsmagazin Forbes berichtet. Die Influencerin bestätigte gegenüber Forbes, dass sie pro Foto einen fünfstelligen Betrag erhalte, bezeichnete Schätzungen in Höhe von 40.000 Euro als unrealistisch.

Wesentlich leichter messbar als das Einkommen sind die Likes, die Pamela Reif täglich einfährt. So klickten nach nur zwei Stunden fast 60.000 Follower auf das Herzchen-Symbol unter einem ihrer Selfies.

Mediales Aufsehen erregte Pamela Reif 2019, als sie einen Prozess wegen Schleichwerbung auf ihrem Instagram-Account verlor. Das Landgericht Karlsruhe entschied, dass die Influencerin Beiträge als Werbung kennzeichnen muss, wenn sie Tags zu Markenherstellern setzt. Pamela Reif hatte zuvor argumentiert, dass sie Beiträge nur dann kennzeichne, wenn sie von einem Unternehmen für die Werbung bezahlt werde. Der Richter in Karlsruhe urteilte, dass die privaten Instagram-Posts der Influencerin nicht eindeutig von geschäftlichen zu unterscheiden seien. „Wer sich entscheidet, mit Instagram Geld zu verdienen, dem ist die Möglichkeit genommen, dort privat unterwegs zu sein“, sagte er.

Pamela Reif sagt, dass sie versuche aus Rückschlägen zu lernen. „Vielleicht war ich früher etwas zu naiv“, sagte sie im Interview mit dem Magazin Neon. „Ich habe Menschen vertraut, von denen ich dachte, dass sie mich voranbringen. Stattdessen ärgere ich mich bis heute mit Anwälten herum.“

Von Ann-Katrin Graß

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare