Geheimes Projekt des Fitness-Models

Pamela Reif kritisiert Influencer, die Fans manipulieren - und verhält sich dann selbst fragwürdig

  • Anna-Lena Schüchtle
    vonAnna-Lena Schüchtle
    schließen

In einer Story auf Instagram übte Fitness-Model Pamela Reif Kritik an anderen Influencern für deren Umgang mit ihren Fans. Kurz darauf tut sie jedoch genau dasselbe.

  • Fitness-Star Pamela Reif hat auf Instagram mittlerweile mehr als sechs Millionen Fans, die sie regelmäßig über die Arbeit und ihr Privatleben auf dem Laufenden hält.
  • In einer Story spricht das Model aus Karlsruhe nun von einem zweifelhaften Umgang anderer Influencer mit ihren Fans.
  • Kurz darauf tut der Instagram-Star genau das, was sie kurz zuvor noch kritisierte.

Karlsruhe - Mehr als sechs Millionen Fans zählt Influencerin Pamela Reif aus Karlsruhe mittlerweile auf Instagram. Zu verdanken hat sie das unter anderem den Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie, durch die viele ihrer heutigen Follower ihrem üblichen Training im Fitness-Studio nicht mehr nachgehen konnten. Stattdessen hielten sie sich mit Übungen von Pamela Reif fit, die ihre harten Workouts in Videos auf YouTube zeigt.

Aufgrund ihrer Arbeit als Fitness-Influencerin ist das Model aus Karlsruhe viel unterwegs - dabei ist Pamela Reif ein Familienmensch. Zu ihrem Glück sind Bruder Dennis und Mutter Manuela mittlerweile ein fester Bestandteil ihres Teams, das sie auf ihre Reisen, Fotoshootings und Videodrehs begleitet. Ihren vielen Fans gewährt Pamela Reif dabei immer wieder Einblicke in ihre Privatleben.

Fitness-Influencerin Pamela Reif sagt auf Instagram, welches Verhalten sie bei anderen Influencern nicht mag

Seit dem Frühjahr 2020 wachsen die Followerzahlen von Pamela Reif auf Instagram stetig an. Ihren Fans präsentiert sie sich dort nicht nur von einer privaten Seite, sondern teilt mit ihnen auch ihren stressigen Alltag. Zudem bezieht sie ihre Follower gerne in ihre Arbeit mit ein. Beispielsweise stellt die Fitness-Influencerin ihren Fans häufig Fragen, auf die Pamela Reif zum Teil sogar ehrlicher antwortet, als wohl manchen lieb ist.

Jetzt bricht Pamela Reif jedoch mit einem Tabu in Bezug auf ihre Fans. In einer am Wochenende erschienen Story auf Instagram erklärt der Fitness-Star, dass sie es nicht mag, wenn Menschen sagen: „Ich arbeite an etwas Geheimem und ich bin so gespannt, es mit euch zu teilen“. Gemeint sind damit wohl andere Influencer, die ihre Fans auf diese Weise versuchen an sich zu binden - ähnlich wie sie es angeblich mit der Zurschaustellung ihres Privatlebens tun, was jüngst ein YouTube-Satiriker an Pamela Reif und Co. kritisierte.

Instagram-Story von Pamela Reif von 02.08.2020 über geheimes Projekt.

Obwohl Pamela Reif klar sagt, dass sie ihre Fans nicht wie andere mit geheimen Ankündigungen anheizen möchte, relativiert sie ihre Aussage noch in derselben Story auf Instagram und sagt: „Jetzt mache ich dasselbe, lol“. In der Folge erzählt sie von einem geheimen Spezialprojekt, an dem die Fitness-Influencerin gerade arbeitet, zu dem sie allerdings noch nichts Genaues sagen kann.

Fitness-Star Pamela Reif macht sich ihre Fans auf Instagram zu Nutze - Feedback zu geheimem Projekt

Einen Tag später steigert Pamela Reif die Erwartungshaltung ihrer Fans sogar noch weiter. Wie sie in einer weiteren Story auf Instagram mitteilt, habe sie den aktuellen Status ihres geheimen Spezialprojekts einigen ausgewählten Fans gezeigt. „Ich bin so aufgeregt“, erzählt die Fitness-Influencerin freudig. „Das Feedback war toll und ich bin superglücklich“. Was genau es mit dem Projekt auf sich hat, behält Pamela Reif jedoch weiterhin für sich. Die einzigen Hinweise darauf bekommen ihre Follower im Statement einer der Versuchspersonen zu lesen. Darin steht: „Richtig schön aufgebaut, tolle Farben, guter Inhalt“.

Es ist nicht das erste Mal, dass Pamela Reif mit einem persönlichen Tabu bricht. Als ihre Fan-Zahlen während der Coronakrise stiegen, begann das Model aus Karlsruhe auch während ihrer Workout-Videos zu sprechen. Zuvor bekamen Fans der Fitness-Influencerin deren Stimme nur auf Instagram zu hören.

Rubriklistenbild: © © Screenshot: pamela_rf/instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare