1. bw24
  2. TV

„Wie Playmobilmännchen“: Netz schockiert über GNTM-Vanessas Umstyling - ihr Freund reagiert souverän

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Vanessa vor und nach dem Umstyling.
Vanessa vor und nach dem Umstyling. © Instagram/vanessa.gntm22.official/Pro7 (Collage BW24)

GNTM-Kandidatin Vanessa aus Metzingen hat es beim Umstyling am härtesten getroffen. Während sie selbst sich mit ihrem Look noch anfreunden muss, spricht ihr Freund ihr Mut zu - und wird im Netz als „Ehrenmann“ gefeiert.

Wie jedes Jahr freuten sich Fans von „Germany‘s next Topmodel“ auch 2022 wieder auf das große Umstyling. Am Donnerstag war es endlich so weit. Von 21 Teilnehmerinnen wurden diesmal zwar nur acht umgestylt - dafür war die Typveränderung der einzelnen umso größer. Kandidatin Vanessa aus Metzingen hat es am härtesten erwischt: Ihre langen, braunen Haare mussten im Umstyling einem kurzen, türkisgrünen Bob weichen.

„Vanessa hat ein wunderschönes Gesicht, wahnsinnig blaue Augen - aber durch ihren eher unauffälligen Look mit den langen, braunen Haaren sticht sie nicht wirklich hervor“, erklärte Heidi Klum bereits in der Sendung zuvor. „Ich sag mal so, am Ende des Tages wird nichts mehr davon auf Vanessa zutreffen.“

Vanessas Umstyling bei GNTM: Twitter-Kommentare überschlagen sich

Tapfer ließ Vanessa den unbarmherzigen Scherenschnitt über sich ergehen und meckerte auch nicht, als man ihren kurzen Bob zunächst wasserstoffblond, dann türkisgrün färbte. Zwischendurch merkte man ihr allerdings an, dass sie sich unwohl fühlte.

Auf Twitter überschlugen sich am Donnerstagabend die Kommentare zu Vanessas Typveränderung. Einige Nutzer konnten die Entscheidung der Jurorin für die türkisgrüne Farbe und den akkuraten Schnitt nicht nachvollziehen. „Vanessa erinnert mich an ein Playmobilmännchen“, schreibt jemand. Andere verglichen die Frisur mit der von Film- oder Kunstfiguren.

Während das Netz über den ungewöhnlichen Look witzelte, reagierte Vanessas Freund komplett entspannt auf die Veränderung. Zögerlich, zunächst noch unter ihrem Hoodie versteckt, präsentierte Vanessa ihm im Videogespräch ihre neue Frisur „Sieht mega aus“, erwiderte ihr Freund - und zauberte ihr damit ein Strahlen ins Gesicht. Auch auf Zweifel ihrerseits reagierte er abwinkend und bestärkte sie, dass sie mit dem speziellen Look in der Show gute Chancen haben werde. Nachdem er ihr gut zugeredet hatte, fühlte Vanessa sich sichtlich besser.

Vanessas Freund reagiert auf Umstyling: „Du siehst mega aus“

Entzückt reagierten Twitter-Nutzer auf die liebevolle Reaktion von Vanessas Freund. „Sie war so unsicher und er hat genau das richtige gesagt - Vanessas Freund ist der Beste!“, schreibt eine Nutzerin. „Vanessas Freund - bester Freund“, schreibt auch eine andere. „Wie ich seine Reaktion grade gefeiert hab. Toller Typ! Das ist der Support, den Vanessa gerade gebraucht hat.“ Andere betitelten den Freund für seine Aktion als „Ehrenmann“.

Vanessa selbst scheint sich derweil Schritt für Schritt an ihren neuen Look zu gewöhnen. Auf ihrem offiziellen Instagram-Kanal postete sie kürzlich ein Foto, auf dem sie sich lächelnd durch die türkis-grünen Haare streicht und selbstbewusst in die Kamera blickt. Schon nach kurzer Zeit erhielt das Foto mehr als 29.000 Likes und mehr als tausend Kommentare. „Steht dir so gut!“, kommentierte Romina Palm, Teilnehmerin der vorigen GNTM-Staffel, die im vergangenen Jahr ebenfalls ein krasses Umstyling mit Farbe bekommen hat und Vanessas anfängliche Zweifel sicher gut verstehen kann.

Auch andere Fans finden an Vanessas Look Gefallen. „Ich finde, der Schnitt steht dir super - ich liebe es“, schreibt eine Nutzerin auf Instagram. „Geglättet sieht es mega aus und steht dir sehr gut“, kommentiert eine weitere. GNTM-Fans wissen ohnehin, dass Teilnehmerinnen, die ein komplettes Makeover erhalten, häufig sehr weit in der Show kommen. Vanessa darf Baden-Württemberg also hoffentlich noch eine Weile vertreten. Wir drücken ihr die Daumen!

Auch interessant

Kommentare