1. bw24
  2. TV
  3. Tatort

Borowski-Tatort begeistert Fans: zahlreiche vergeben Note 1 - „Sensationell“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Kommissar Borowski im Tatort.
Der „Tatort“ mit Klaus Borowski (Axel Milberg) sicherte sich mit 9,32 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 29,8 Prozent. ©  NDR/Christine Schroeder

Lange war das Feedback für einen „Tatort“ nicht mehr so eindeutig wie am vergangenen Sonntag. „Borowski und der Schatten des Mondes“ überzeugte Kritiker aus den Medien sowie Zuschauer vor den Bildschirmen gleichermaßen.

Kiel - Für einen „Tatort“-Fan gibt es nichts Schöneres, als den Sonntagabend mit einem gelungenen Krimi abzuschließen. Der Kieler Tatort „Borowski und der Schatten des Mondes“ hat die Zuschauer in dieser Hinsicht nicht enttäuscht: Bereits vorab hatte es fast durchweg lobende Worte von der Presse gegeben - und auch die Fans bewerteten den Borowski-Fall zum Großteil mit der Note 1.

„Glatte 1! Sensationell“, lobt ein Twitter-Nutzer den Sonntagskrimi. Zahlreiche andere können sich dem Feedback nur anschließen und vergeben eine 1 - viele sogar „mit Sternchen“. Auch der Auftritt von Axel Milbergs Sohn August Milberg scheint den Zuschauern gut gefallen zu haben. Dabei blieb die Ähnlichkeit des jungen Darstellers zum erwachsenen Borowski natürlich nicht verborgen: „Und ich dachte noch: Wow. Der ist aber passend gecastet“, schreibt ein Tatort-Fan, der erst später erfuhr, dass es sich beim jungen Borowski um Milberg-Junior handelte.

Tatort-Fans aus dem Häuschen: „Borowski einfach so gut“ - „vorhersehbar, aber trotzdem super“

Dass der Täter für Zuschauer recht schnell identifiziert war, tat Borowskis Performance und der eindrücklich erzählten Geschichte keinen Abbruch, wie die Zuschauer finden. „Zwar sehr vorhersehbar, aber trotzdem super“, meint etwa ein Nutzer. Auch die BW24-Redaktion hat dem Tatort einen Kommentar gewidmet und bewertet ihn als gelungenen Zeitsprung mit Thriller-Feeling.

BW24 hat eine Reihe an Kommentaren zum „Tatort“ gesammelt:

9,32 Millionen Krimi-Liebhaber sahen den Borowski-Tatort am Sonntagabend. Damit knackte Tatort zum vierten Mal in Folge die 9-Millionen-Marke und sicherte sich einen Marktanteil von 29,8 Prozent. Laut meedia.de war der Marktanteil damit sogar der zweitbeste unter allen Tatorten des bisherigen Jahres 2022.

Auch interessant

Kommentare