1. bw24
  2. TV

Pünktlich zum TV-Start: „Dschungelcamp“-Star Cosimo Citiolo lässt sich Botox spritzen

Erstellt:

Kommentare

Seine Freundin Nathalie filmt Cosimo beim Beauty-Eingriff.
Seine Freundin Nathalie filmt Cosimo beim Beauty-Eingriff. © Instagram/Nathalie Gaus & Instagram/Cosimo Citiolo

Im Dschungel fallen alle Masken: Genau dieser Umstand hat Reality-Star Cosimo Citiolo nun scheinbar dazu bewegt, kurz vor TV-Start optisch nachhelfen zu lassen. 

Am 13. Januar geht es wieder los: Die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet auf RTL. Zwölf Promis, darunter Sänger Lucas Cordalis (55), Moderatorin Verena Kerth (41) und GNTM-Model Tessa Bergmeier (33), kämpfen um die Dschungelkrone. Mit dabei ist auch Cosimo Citiolo (40). Der DSDS-Star hatte bereits im Vorfeld enthüllt, dass er große Angst vor Spinnen und dementsprechend Bammel vor dem Ekelcamp hat. „Allein der Gedanke, dass solche Spinnen einen nachts beim Schlafen ankrabbeln“, gestand der Reality-Star auf Instagram.

Umso wichtiger ist es ihm, sich gut auf seine Zeit im australischen Busch vorzubereiten. Allerdings legt Cosimo den Fokus dabei vor allem auf sein Äußeres, berichtet tz.de. Im Camp werden die Kandidaten schließlich tagein, tagaus von Kameras gefilmt. Selbst Promis, die man sonst nur geschminkt und gestylt erlebt, haben dort keine Gelegenheit, sich für die Kameras schön zu machen. Auch Filter fallen im Urwald natürlich weg. Das scheint den „Checker vom Neckar“ im Vorfeld ganz schön eingeschüchtert zu haben.

Auf Instagram zeigt seine Freundin Nathalie Gaus (31), wie sich der Deutsch-Italiener im Namen der Schönheit unters Messer legt. Cosimo ließ sich nämlich Botox spritzen, um sein Gesicht aufzupolstern. Offenbar war er ziemlich genervt von seinen Falten und wollte diese pünktlich zum Dschungel-Einzug loswerden.

Cosimo Citiolo fühlt sich nach Botox-Spritze bereit für den Dschungel

Mit einem Schnappschuss hielt Nathalie fest, wie der Beauty-Doc Cosimo eine Spritze des Nervengifts in die Stirn injiziert. „Wer schön sein will, muss leiden“, schrieb die Kosmetikerin dazu. Offenbar schien Nathalie den Moment aber recht witzig zu finden, da sie einen Lach-Smiley hinzufügte. Cosimos Gesicht spricht jedenfalls Bände, was er von der Behandlung hält: Auf dem Foto verzieht der Wahl-Kölner gequält das Gesicht und scheint es kaum erwarten zu können, dass der Eingriff vorbei ist.

In seiner eigenen Story zeigte er sich anschließend betont gelassen. „Jetzt bin ich für ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ bereit“, erklärte Cosimo. Offenbar war er mit dem Ergebnis seiner Botox-Behandlung sehr zufrieden. Na, dann kann wohl nichts mehr schief gehen…

Auch interessant

Kommentare