1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Zwei leichte Erdbeben in Baden-Württemberg - keine Schäden

Erstellt:

Kommentare

Seismograph
Rund um Albstadt und Salem wackelte am Samstagabend die Erde. © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

In Baden-Württemberg hat es am Samstag zwei leichte Erdbeben gegeben. In Albstadt und rund um Salem wackelte die Erde, Schäden gab es jedoch nicht.

Albstadt/Salem (dpa/lsw) - Im Südwesten hat es am Samstagabend zwei leichte Erdbeben gegeben. Das Beben im Zollernalbkreis hatte in einer bislang unbestimmten Herdtiefe eine Stärke von 3,1, wie der Landeserdbebendienst mitteilte. Das Beben sei zudem im Umkreis von zehn Kilometern um das Epizentrum in Albstadt spürbar gewesen. Auch rund um Salem (Bodenseekreis) wackelte die Erde leicht, die Stärke wurde auf 2,3 berechnet.
Es habe nur wenige Anrufe gegeben und auch keine Schäden, sagte ein Sprecher des Lagezentrums des Innenministeriums am Sonntag. Für die Polizei in Reutlingen ist das Erdbeben nichts Ungewöhnliches. «Das kommt bei uns häufiger vor. Der Hohenzollerngraben ist immer in Bewegung», sagte ein Sprecher. Vereinzelt sollen Scheiben gezittert und Wände gewackelt haben.

Auch interessant

Kommentare