Ursache für Feuer unklar

Zollernalbkreis: Mann stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Ein Feuerwehrmann in Uniform. (Symbolbild)
+
Die Feuerwehr löschte in Winterlingen einen Gebäudebrand. Erst danach entdeckten sie im Innern den bereits leblosen 65-jährigen Bewohner.

In Winterlingen hat ein Einfamilienhaus gebrannt. Die Feuerwehr löschte die Flammen und entdeckte erst dann im Innern des Gebäudes den bereits leblosen Bewohner.

Winterlingen (dpa/lsw) - Beim Löschen eines Brandes in einem Einfamilienhaus in Winterlingen (Zollernalbkreis) hat die Feuerwehr den 65-jährigen Bewohner tot entdeckt. Gegen 19.30 Uhr sei Rauch aus dem Haus gequollen und Nachbarn hätten die Feuerwehr alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Bei dem Brand sei ein Sachschaden in Höhe von rund 150 000 Euro entstanden. Die Brandursache wird von der Kriminalpolizei noch ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare