Überprüfungsaktion

Zoll sucht erneut illegal Beschäftigte am Klinik-Neubau in Göppingen

Zoll
+
Ein Zollbeamter im Einsatz.

Mindestens 14 Bauarbeiter waren am Neubau einer Klinik in Göppingen illegal beschäftigt. Das teilte das Hauptzollamt in Ulm mit.

Göppingen (dpa/lsw) - Mehrere Ermittlungsverfahren wegen Mindestlohnverstoßes seien eingeleitet worden. Unterstützt wurden die rund 170 Zöllner bei ihrer Überprüfungsaktion am Mittwoch von rund 40 Beamten der Bereitschaftspolizei, die das Gelände absperrten. Die Auswertung der Aktion sei noch nicht abgeschlossen. Bereits im vergangenen Jahr war der Zoll mit einem Großaufgebot vor Ort und hatte 40 illegal beschäftigte Bauarbeiter aus Nicht-EU-Staaten ausfindig gemacht.

Kommentare