Polarwirbel bringen Kälte-Front

Wetter im Südwesten: Warnung vor Schnee-Chaos und heftigem Temperatur-Sturz

Autos fahren bei Nebel auf der mit Schnee bedeckten B10 in Stuttgart (Symbolfoto)
+
Autos fahren bei Nebel auf der mit Schnee bedeckten B10 in Stuttgart (Symbolfoto)
  • vonKatja Becher
    schließen

Nach einem sonnigen Osterfest bringen Polarwirbel eine massive Kältefront in den Südwesten. Ab wann sogar Schnee fallen wird:

Kalte Polarluft bringt nach dem sonnigen Oster-Wochenende eine massive Kältewelle nach Baden-Württemberg. Der Winter kehrt mit voller Kraft zurück – und könnte örtlich sogar für Schnee-Chaos sorgen.* Die Experten vom Deutschen Wetterdienst (dwd) warnen zunächst für Anfang der Woche vor Glätte und Frost im Südwesten. Vor allem Autofahrer müssen sich auf eine große Rutschgefahr einstellen – und schon ab Dienstag kommt es laut Wetter-Vorhersage des dwd in den höheren Lagen von Baden-Württemberg zu 1 bis 5 Zentimeter Neuschnee.

HEIDELBERG24* hat die Wetter-Vorhersage für Baden-Württemberg in den kommenden Tagen. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare