Weitere Corona-Fälle bei Friedrichshafener Volleyballern

Nach der bei den Helios Grizzlys Giesen am vergangenen Dienstag muss auch die für Samstag geplante Partie des VfB Friedrichshafen gegen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee verschoben werden. Erneute Tests hätten weitere Infektionen mit dem Coronavirus ergeben, teilte der deutsche Volleyball-Rekordmeister am Freitag mit. Der aktuellen Empfehlung der Gesundheitsämter folgend hätte die Spielleitung der Volleyball Bundesliga daraufhin die Absage des Spiels beschlossen.

Friedrichshafen - Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Die Friedrichshafener Mannschaft habe sich in Isolation begeben und werde weitere Tests durchführen, so der VfB. Den Betroffenen, deren Anzahl der Club nicht nannte, gehe es den Umständen entsprechend gut. Es gebe keine Hinweise auf schwere Verläufe. dpa

Kommentare