1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Weinheimer Kreuz: Mann fährt in Stauende und wird lebensgefährlich verletzt

Erstellt:

Kommentare

Ein Polizeiwagen sperrt eine Autobahn.
Auf den Autobahnen A5 in Richtung Frankfurt übersah ein 54 Jahre alter Autofahrer ein Stauende und kollidierte mit einem Lastwagen (Symbolbild). © David Young/dpa (Symbolbild)

Ein Transporterfahrer wurde auf der A5 in Richtung Frankfurt lebensgefährlich verletzt, nachdem er beinahe ungebremst auf einen Lastwagen aufgefahren war.

Weinheim (dpa/lsw) - Ein 54-Jähriger ist auf der Autobahn 5 in Richtung Frankfurt mit einem stehenden Lastwagen kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Der Mann sei mit einem Transporter am Donnerstag im Rhein-Neckar-Kreis an einem Stauende im Weinheimer Kreuz fast ungebremst auf den Lastwagen aufgefahren, teilte die Polizei mit. Dabei sei das Fahrzeug unter den Auflieger gedrückt und der Fahrer dabei eingeklemmt worden. Die Feuerwehr barg den Mann. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, hieß es.

Die A5 war in Fahrtrichtung Frankfurt für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei nach ersten Schätzungen rund 45 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare