Hochzeitstag der Schauspielerlegenden

Schwäbisches Kult-Paar verrät das Geheimnis seiner 70-jährigen Ehe

Walter Schultheiß und Trudel Wulle feiern am 25. Mai ihren 70. Hochzeitstag.
+
Walter Schultheiß und Trudel Wulle feiern am 25. Mai ihren 70. Hochzeitstag.
  • Marleen van de Camp
    vonMarleen van de Camp
    schließen

Walter Schultheiß und Trudel Wulle feiern am 25. Mai ihren 70. Hochzeitstag. Zu diesem Anlass verrieten die beiden Schauspieler nun die Geheimnisse ihrer langen Ehe.

Wildberg - Walter Schultheiß und Trudel Wulle feiern am 25. Mai ihren 70. Hochzeitstag. Die beiden schwäbischen Schauspieler-Legenden haben im Interview mit der Stuttgarter Zeitung das Geheimnis ihrer langen Ehe verraten. 

Liebe allein reicht nicht“, sagt Trudel Wulle. „Man braucht Vertrauen.“ Denn durch gegenseitiges Vertrauen gebe man der Eifersucht keine Chance. Sinn für (schwäbischen) Humor und gemeinsames Lachen scheinen ebenfalls hilfreich für eine lange Ehe zu sein. Zumindest machen die Schauspieler Walter Schultheiß und Trudel Wulle im Interview mit der Stuttgarter Zeitung zu ihrem 70. Hochzeitstag ständig Witze – auch über einander.

Walter Schultheiß und Trudel Wulle zum 70. Hochzeitstag: Liebe allein reicht nicht

So versichert Walter Schultheiß zum Beispiel, er sei 70 Jahre lang verheiratet gewesen – und zwar „immer mit der gleichen Frau“. Trudel Wulle scherzt daraufhin, er tue ihr deswegen leid. Ein Lieblingsscherz, den der Schauspieler aus Schwaben gerne wiederholt, lautet: „Meine Frau ist die Allerbeste – ich kann sie jedem empfehlen.“ Ein weiteres Geheimnis hinter der langen Ehe des Paars, das seit 1967 in Wildberg im Regierungsbezirk Karlsruhe wohnt, ist ein gewisser Pragmatismus.

Walter Schultheiß feiert am 25. Mai nicht nur seinen 70. Hochzeitstag mit Trudel Wulle. Er feiert am selben Tag auch seinen 96. Geburtstag. Der Schauspieler verrät, er habe absichtlich an seinem Geburtstag geheiratet, damit er nie den Hochzeitstag mit seiner Trudel vergesse. Bekanntlich kann es eine Ehe belasten, wenn einer der Partner den Hochzeitstag vergisst.

Walter Schultheiß und Trudel Wulle: Der Schauspieler verrät, wie er es geschafft hat, nie den Hochzeitstag zu vergessen

Eine gemeinsame Passion schweißt zusammen. Kennengelernt haben sich die beiden schwäbischen Schauspieler-Legenden im Jahr 1947 in Stuttgart. Beide waren damals am Volkstheater Stuttgart engagiert und standen gemeinsam auf der Bühne, später auch gemeinsam vor der Kamera. So spielten Walter Schultheiß und Trudel Wulle zum Beispiel von 2009 bis 2010 in der SWR-Serie „Leible und Frisch“ und 2017 - beide über 90 Jahre alt - im Film zur Serie. Während ihrer langen Ehe bereicherten sie zusammen die Kultur der Landeshauptstadt. Bis zum 70. Hochzeitstag ist das Ehepaar noch künstlerisch aktiv – hier zum Beispiel bei einer gemeinsamen Lesung:

Auch das Älterwerden haben die beiden Schauspieler in ihrer Ehe mit Humor genommen. „Über das Alter, in dem die Leute sterben, sind wir längst hinaus“, scherzt Walter Schultheiß im Interview zu ihrem 70. Hochzeitstag mit der Stuttgarter Zeitung. Und wenn Trudel Wulle ihren Rollator benutzt, sagt sie: „Ich bin mit dem Ferrari unterwegs.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare