1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Von Hackschnitzeln begraben und verletzt

Erstellt:

Kommentare

Ein Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht.
Ein Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) © Michael Gstettenbauer/Imago

Beim Abladen seines Lastwagens ist ein Mann in Ulm von Hackschnitzeln begraben worden.

Ulm (dpa) - Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Fahrer am Mittwoch die Ladeklappe des Lkw geöffnet und sei dann von massenweise Hackschnitzeln überschüttet worden. Der 68-Jährige wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Die Ermittler lobten derweil das Verhalten eines Zeugen, der den Mann in seiner misslichen Lage sah, ihm half und den Rettungsdienst anrief. Ein Kollege des Verletzten bemerkte die Situation wenig später ebenfalls und fuhr den Lastwagen ein Stück nach vorne, um das weitere Herausfallen der Hackschnitzel zu verhindern, wie ein Polizeisprecher sagte.

Auch interessant

Kommentare