Mobilfunknetz ausdehnen

Vodafone will Südwesten mit 5G-Netz abdecken

Das Logo des Kommunikationskonzern Vodafone
+
Hannes Ametsreiter, Deutschland-Chef von Vodafone, kündigte an, dass im Südwesten das 5G-Netz ausgeweitet werden soll.

Bis Ende kommenden Jahres will Vodafone laut Medienberichten drei Viertel aller Haushalte in Baden-Württemberg mit einem 5G-Mobilfunknetz versorgen.

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone will laut einem Medienbericht sein 5G-Mobilfunknetz auf ganz Baden-Württemberg ausdehnen. «Das 5G-Netz wächst schneller als alle anderen Netze zuvor», sagte Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter den Tageszeitungen «Heilbronner Stimme» und «Südkurier» (Freitag).

Laut Bericht will Ametsreiter die Pläne mit Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Freitag vereinbaren. Das Mobilfunkunternehmen wolle im Südwesten bis Ende kommenden Jahres drei Viertel aller Haushalte mit 5G versorgen. Bis 2025 sollten dann 90 Prozent erreicht sein. 5G steht für die fünfte Mobilfunkgeneration.

Kommentare