1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Verklebte Schlösser - Mitarbeiter der Bahn muss Scheibe einschlagen

Erstellt:

Kommentare

Ein Zug fährt auf einem Gleis.
Unbekannte haben im Schwarzwald alle Türen eines Gebäudes der Deutschen Bahn verklebt. Ein Mitarbeiter musste eine Scheibe einschlagen (Symbolbild). © Soeren Stache/dpa

Im Schwarzwald hatte ein Bahn-Mitarbeiter einen ungewöhnlichen Start in den Arbeitstag. Er musste eine Scheibe einschlagen, da Unbekannte alle Türschlösser des Gebäudes verklebt hatten.

St. Georgen im Schwarzwald (dpa/lsw) - Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn hat zu Dienstbeginn eine Scheibe einschlagen müssen, um an seinen Arbeitsplatz zu kommen. Grund dafür waren Unbekannte, die in der Nacht zum Mittwoch alle Türschlösser des Dienstgebäudes in Sankt Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) verklebt hatten, wie die Polizei mitteilte. Nach den Angaben waren neben dem Bahnhofgebäude auch alle Schlösser im Stellwerk verklebt worden.

Ähnlich wie eine Spachtelmasse sei das Material in den Schlössern schnell sehr hart geworden, sagte ein Polizeisprecher. Wahrscheinlich müsse die Bahn die Schlösser entfernen lassen. Die Höhe des Schadens war zunächst unbekannt. Der Zugverkehr verzögerte sich am Mittwoch nicht.

Auch interessant

Kommentare