Esslingen

Verdächtiger nach Schusswechsel in Esslingen in Untersuchungshaft

Blaulicht Polizei Hamburg.
+
Nach einem Schusswechsel in Esslingen hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. (Symbolfoto)

Nach einem Schusswechsel in Esslingen ist ein junger Mann in Untersuchungshaft gekommen.

Esslingen (dpa/lsw) - Der 21 Jahre alte Verdächtige soll bei einer Auseinandersetzung zwischen rivalisierenden Männern mehrmals auf seine Kontrahenten geschossen haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Gegen ihn werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

Anfang September hatten Zeugen in Esslingen Schüsse gehört. Am Tatort fand die Polizei Projektile. Die nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt gebliebenen Beteiligten waren geflüchtet.

Eine zwölfköpfige Ermittlungsgruppe kam auf die Spur des nun inhaftierten Verdächtigen. Er ist unter anderem wegen Gewaltdelikten polizeibekannt, Spezialkräfte nahmen den Mann am Freitag fest. In seiner Wohnung fahnden Ermittler drei erlaubnispflichtige Schusswaffen. Ob die Tatwaffe darunter ist, soll untersucht werden.

Kommentare