1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Vanessa Mai verschlief erstes Date mit ihrem Mann auf dem Klo

Erstellt:

Kommentare

Vanessa Mai
Die Sängerin Vanessa Mai steht auf der Bühne. © Bernd Weißbrod/dpa

Das erste Date mit ihrem späteren Manager und Ehemann Andreas Ferber hat die Popsängerin Vanessa Mai auf dem Klo regelrecht verschlafen.

Backnang (dpa) - Sie habe bei einer Feier im heimischen Aspach ein ziemlich weinseliges Bar-Gespräch mit ihrem großen Schwarm unterbrechen müssen, um kurz auf die Toilette zu gehen, schreibt die 30-Jährige in ihrem neuen Buch „I do it Mai way“ (ab 2. November).

Mit schweren Augen und einem Schädel wie aus Stein habe sie sich nur kurz ausruhen wollen. „Ich rutschte auf den Boden“, schreibt sie. „Nur kurz ausruhen, ganz kurz.“ Sie habe ihren Kopf auf dem Klodeckel abgelegt - und sei eingeschlafen, bis ihre Mutter sie geweckt habe. Zurück an der Bar, sei Ferber (39) bereits auf und davon gewesen.

Die Folge: Vor einem gemeinsamen Besuch des Freibads am nächsten Tag ließ sie der angehimmelte junge Mann schlicht sitzen. Irgendwann muss es dann doch bei beiden gefunkt haben.

Denn Mai und Ferber sind seit 2013 ein Paar, 2017 gaben sich die beiden das Jawort. Durch die Hochzeit ist die Sängerin auch Teil der Familie von Schlagerstar Andrea Berg: Ferber ist der Stiefsohn der 56-Jährigen.

Auch interessant

Kommentare