1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Neun Verletzte bei Unfall mit Reisebus auf der A8

Erstellt:

Kommentare

Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Reisebus erkannte zu spät, dass der Verkehr langsamer wurde und fuhr auf ein Auto auf. Bei dem Unfall auf der A8 wurden neun Personen verletzt.

Karlsbad (dpa/lsw) - Neun Personen sind bei einem Unfall mit einem Reisebus auf der Autobahn 8 bei Karlsbad (Kreis Karlsruhe) leicht verletzt worden. Acht Menschen kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Busfahrer erkannte am Sonntag zu spät, dass der Verkehr wegen der blendenden Abendsonne langsamer wurde. Er fuhr auf ein Auto auf, das über die Fahrbahn geschleudert wurde und gegen die linke Schutzleitplanke prallte. Einige der 22 Reisenden stießen sich beim Aufprall im Bus an. Auch ein 27-jähriger Mitfahrer im Auto wurde leicht verletzt und noch vor Ort behandelt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Nach eineinhalb Stunden waren die linke und die mittlere Spur wieder frei. Der Reisebus musste noch von dem Seitenstreifen geborgen werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 18 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare