1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Umfrage: Knapp jeder zweite Baden-Württemberger weiter optimistisch

Erstellt:

Kommentare

Blick über die Königstraße und den Schlossplatz.
In Baden-Württemberg zeigen sich viele Menschen trotz Ukraine-Krieg zuversichtlich für die Zukunft (Symbolbild). © IMAGO/imageBROKER/Werner Dieterich

Laut dem „Baden-Württemberg Report“ blickt jeder zweite Baden-Württemberger angesichts des Ukraine-Kriegs zuversichtlich in die Zukunft.

Stuttgart (dpa/lsw) - Angesichts des Kriegs in der Ukraine und der steigenden Lebenshaltungskosten blickt derzeit noch knapp jeder Zweite in Baden-Württemberg optimistisch in die Zukunft. Das geht aus dem «Baden-Württemberg Report» im Auftrag eines Zusammenschlusses der privaten Radiosender im Land (Privat.Radio) hervor, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte.

Demnach gaben neun Prozent der Befragten an, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Bei 37 Prozent war dies eher der Fall. Besorgt oder eher besorgt sind dagegen 28 Prozent der Befragten. Rund jeder Vierte blickt neutral in die Zukunft.

Gefragt nach Dingen, auf die sie sich freuen, gaben die meisten Befragten im Südwesten ein Familienfest oder Begegnungen mit Freunden (59 Prozent) an. Frieden sehnen mit 50 Prozent fast genauso viele Menschen herbei wie den nächsten Urlaub (53 Prozent). Auf die Fußball-WM in Katar freuen sich dagegen nur sieben Prozent der Befragten.

Auch interessant

Kommentare