1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Turm auf dem Schauinsland nicht mehr stabil und ab sofort gesperrt

Erstellt:

Kommentare

Der „Eugen-Keidel-Turm“ auf dem Freiburger Stadtberg Schauinsland.
Der Turm auf dem Schauinsland bei Freiburg ist nicht mehr stabil und ab sofort auf unbestimmte Zeit gesperrt. © Volker Preusser/Imago

Aus Sicherheitsgründen ist der Turm auf dem Freiburger Hausberg Schauinsland gesperrt worden. „Diese Sperrung gilt ab sofort und für vorerst unbestimmte Zeit“, teilte die Stadt mit.

Freiburg (dpa/lsw) - Aus Sicherheitsgründen ist der Turm auf dem Freiburger Hausberg Schauinsland gesperrt worden. «Diese Sperrung gilt ab sofort und für vorerst unbestimmte Zeit», teilte die Stadt am Donnerstag mit. Der Grund: Die Standfestigkeit sei nicht mehr uneingeschränkt gewährleistet, das sei bei Prüfungen herausgefunden worden.

Der Schauinslandturm steht seit 1980 auf dem Gipfel in 1284 Metern Höhe. An schönen Sommerwochenenden besteigen mehrere Tausend Menschen den Turm, von dem aus man bei guter Sicht die Alpen, die Vogesen und die Schwarzwald-Gipfel sehen kann. Nach Angaben der Stadt soll noch in diesem Jahr mit der Sanierung des 31 Meter hohen Turmes begonnen werden.

Die Konstruktion besteht aus vier Douglasien und einer dreieckigen, überdachten Aussichtsplattform. Zwischen den Baumstämmen sorgen auf fünf Ebenen horizontale Querhölzer dafür, dass der Turm stabil bleibt. «Nun hat ein Gutachten Schäden an einigen der Querhölzer festgestellt», teilte die Stadt mit.

Auch interessant

Kommentare