SV Waldhof kann antreten: Noch Spieler in Quarantäne

Fußball
+
Fußbälle liegen in einem Tor.

Nach diversen Covid-19-Fällen im Kader kann Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau austragen. Trainer Patrick Glöckner stünden wieder genügend Spieler zur Verfügung, auch wenn noch einige in Quarantäne seien, sagte ein SVW-Sprecher einen Tag vor der Partie am Samstag (14.00 Uhr) der Deutschen Presse-Agentur. Genaue Angaben zur Zahl der betroffenen Spieler wolle der Verein weiterhin nicht machen.

Mannheim - Wegen einer Reihe positiver Corona-Tests bei den Mannheimern hatte die Auswärtspartie am vergangenen Wochenende beim TSV 1860 München nicht stattfinden können. „Anfang der Woche haben wir zum Teil nur mit sieben Leuten trainiert“, sagte der Sprecher. Nun gebe es wieder mehr Spieler, die gegen Zwickau eingesetzt werden könnten, erklärte er weiter. Es seien aber auch einige ins Training zurückgekehrt, die körperlich noch nicht wieder auf dem Stand seien, um von Anfang an mitzuwirken. Sie würden aber möglicherweise auf der Bank sitzen. „Es ist eben für alle eine Ausnahmesituation.“ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare