Familie will endlich Klarheit

Studentin Scarlett S. vermisst: Eltern geben nicht auf – Polizei startet erneute Suche   

Auf dem linken Foto posiert Scarlett auf einem Stein in voller Wandermontur, auf dem rechten Bild ist das lachende Gesicht der Frau zu sehen.
+
Mit diesen neuen Fotos sucht die Polizei Freiburg nach der vermissten Scarlett S.

Die Studentin Scarlett S. wird nach einer Wandertour im Schwarzwald weiterhin vermisst. Ihre Eltern versuchen weiterhin alles um den Fall zu lösen – nun gibt es wieder Hoffnung.

Bereits seit über vier Monaten fehlt von Scarlett S. jede Spur. Die junge Studentin aus Bad Lippspringe (NRW) nach einem Wandertrip im südlichen Schwarzwald vermisst. Am 10. September schickt sie ihrer Familie noch eine WhatsApp-Nachricht – es ist das letzte Lebenszeichen der erfahrenen Wanderin. Wie HEIDELBERG24* berichtet, bleiben seither alle Bemühungen, Scarlett S. zu finden, erfolglos. Für die Polizei steht schnell fest: Die Studentin ist mit großer Wahrscheinlichkeit beim Wandern durch das Wehratal im Schwarzwald abgestürzt und tödlich verunglückt – die Suche nach der Vermissten wird eingestellt.

Doch Scarletts Familie will das nicht hinnehmen und fordert Klarheit. Auch Monate später kämpfen will das Martyrium für die Angehörigen der Vermissten kein Ende nehmen. Damit die Ungewissheit endlich ein Ende nehmen möge, wenden sich die Eltern immer wieder an die Öffentlichkeit – die Anteilnahme ist bemerkenswert: Über 6.000 Personen haben die Facebook-Seite „Bitte findet Scarlett“ abonniert und über 37.000 User teilen den Aufruf Wir brauchen dringend eure Hilfe“. Dieses Engagement geht offenbar auch nicht an den polizeilichen Behörden vorbei, denn nun kommt wieder Bewegung im Fall der Vermissten Scarlett S.*. *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare