Wegen Fußgänger

Straßenbahn legt Vollbremsung ein - fünf Fahrgäste werden verletzt

Ein Rettungswagen fährt durch eine Stadt.
+
Bei einer Vollbremsung einer Straßenbahn wurden mehrere Menschen verletzt. Mehrere Rettungswagen eilten zum Unfallort (Symbolbild).

Weil ein Fußgänger vor einer Straßenbahn die Gleise überquerte, musste diese eine Vollbremsung hinlegen. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt, einer sogar schwer.

Leimen (dpa/lsw) - Bei der Vollbremsung einer Straßenbahn in Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) sind am Donnerstag fünf Reisende gestürzt und haben sich dabei verletzt - mindestens ein Fahrgast schwer, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Rettungswagen mussten daher am Donnerstag angefordert werden, wie es weiterhin hieß.

Ursache für die plötzliche Bremsung der Bahn sei ein Fußgänger gewesen, der noch kurz vor der Straßenbahn an einer Haltestelle die Gleise überquerte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare