SEK alarmiert

Spezialkräfte nehmen gewalttätigen Betrunkenen fest

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht.
+
Ein stark betrunkener Mann machte der Polizei Probleme.

Nachdem ein alkoholisierter Mann in Ubstadt-Weiher seine Frau misshandelt hatte, bedrohte er auch die alarmierten Polizisten mit einem Messer. Ein Spezialeinsatzkommando musste anrücken.

Ubstadt-Weiher (dpa/lsw) - Wegen des aggressiven Auftretens eines 63-Jährigen haben Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) ihre Kollegen bei der Festnahme des Mannes in Karlsruhe unterstützt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, soll der alkoholisierte Mann zuvor seine Frau misshandelt und anschließend die alarmierten Polizisten mit einem Messer bedroht haben.

Die Ehefrau sei mit diversen Verletzungen vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik gebracht worden. Weil der Mann wegen seiner Alkoholisierung und einer möglichen psychischen Beeinträchtigung nicht zugänglich gewesen sei, hätten die Polizisten am Dienstagabend das SEK alarmiert. Die Spezialkräfte hätten den Mann in seiner Wohnung in Ubstadt-Weiher festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare