Notbetreuung möglich

Schulen und Kitas in Baden-Württemberg: Kretschmann äußert sich zur Öffnung

Volle Konzentration: Im Homeschooling sind Schüler, Lehrer und Eltern gefordert.
+
Volle Konzentration: Im Homeschooling sind Schüler, Lehrer und Eltern gefordert.
  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen

Jedes Bundesland kann jedoch für sich entscheiden, ob Schulen und Kitas öffnen oder geschlossen bleiben. Doch wie sieht es in Baden-Württemberg aus?

Seit mehreren Wochen befindet sich Deutschland erneut im Lockdown. Doch die Zahl der Neuinfektionen sinkt nur langsam. Um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, mussten Bund und Länder die Maßnahmen weiter verschärfen. Das bedeutet: noch weniger Kontakte. Und damit sind auch wieder Schulen und Kitas betroffen. Nach den Weihnachtsferien blieben diese geschlossen.

Lange wurde diskutiert, ob man die Einrichtungen wieder öffnen soll. Einen weiteren Grund zur Sorge gibt es nämlich: Die neuen Virus-Mutationen aus Großbritannien und Südafrika. Am Donnerstag, 14. Januar äußerte sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur Öffnung von Schulen und Kitas*. echo24.de* berichtet, wie es nun damit in Baden-Württemberg weitergeht. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare