1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Schaufensterpuppe in Auto löst Polizeieinsatz aus

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
Eine Schaufensterpuppe in einem Auto hat in Rottweil für einen Polizeieinsatz gesorgt (Symbolbild). © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Weil ein Mann dachte, eine Person in einem geparkten Auto sei in einer Notsituation, rief er die Polizei. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Person um eine Puppe handelte.

Rottweil (dpa/lsw) - Durch eine Schaufensterpuppe auf dem Beifahrersitz eines Autos ist ein Polizeieinsatz in Rottweil ausgelöst worden. Ein 25-Jähriger ging in der dunklen Tiefgarage, in der der Wagen geparkt war, von einem Menschen in medizinischer Notlage aus und rief die Beamten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nachdem auch der Rettungsdienst und die Feuerwehr eingetroffen war, stellte sich jedoch heraus, dass es sich um eine lebensgroße Puppe handelt. Warum der Besitzer des Autos die Puppe auf dem Beifahrersitz platziert hatte, konnte am Dienstag nicht geklärt werden.

Auch interessant

Kommentare