„Schlimm für die Menschen“

SC-Trainer Streich sorgt sich um Ukrainer: „Eine Katastrophe“

Christian Streich
+
Freiburgs Trainer Streich hat sich zum Ukraine-Krieg geäußert.

Nach der Invasion Russlands in die Ukraine zeigt sich auch Christian Streich, Trainer des FC Freiburg, besorgt. Es sei „total schlimm für die Menschen“, sagte er.

Freiburg (dpa/lsw) - Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sich nach der Invasion Russlands in die Ukraine sehr besorgt gezeigt. Der Krieg sei «eine Katastrophe», sagte Streich am Donnerstag. «Es ist hochgefährlich, was jetzt passiert, und total schlimm für die Menschen in der Ukraine.»

Für die Entscheidungsträger im Westen sei es extrem schwierig zu entscheiden, welche Maßnahmen nun zu ergreifen seien. «Weil es ein Pulverfass ist», sagte der 56-Jährige. Die «ganze Propaganda», die es im russischen Staatsfernsehen gegeben habe, habe zuletzt nichts Gutes erwarten lassen.

Kommentare