Mitfavorit im Wettkampf

SC Freiburg kämpft in Bochum um den Halbfinaleinzug im DFB-Pokal

SC Freiburg
+
Freiburgs Roland Sallai (3.v.r) und Freiburgs Vincenzo Grifo (2.v.r.) besprechen sich.

Der Fußall-Bundesligist SC Freiburg erhält im DFB-Pokal erstmals seit 2013 die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Inzwischen gehören die Breisgauer zu den Mitfavoriten.

Freiburg (dpa/lsw) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg bietet sich im DFB-Pokal die Chance, zum ersten Mal seit 2013 wieder in das Halbfinale einzuziehen. Da die Topclubs FC Bayern und Borussia Dortmund bereits ausgeschieden sind, gehören die Breisgauer zu den Mitfavoriten. Vor dem Viertelfinale am Mittwochabend beim VfL Bochum (20.45 Uhr/Sky, ARD) hält sich Trainer Christian Streich mit der Zielsetzung zwar bedeckt. Er sehe aber die Möglichkeit, «etwas Außergewöhnliches» zu erreichen. Als Trainer der U19 gewann Streich bereits drei Mal den Pokal im Nachwuchsbereich.

Kommentare