1. bw24
  2. Baden-Württemberg

„Dein Mindset entscheidet über dein Leben“: Unternehmens-Coach Sabine Oberhardt liest Menschen in Sekunden

Erstellt:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Sabine Oberhardt
Mind-Change-Coach Sabine Oberhardt hilft Menschen, das Beste aus sich herauszuholen. © Sabine Oberhardt GmbH & Co. KG

Heutzutage entscheiden nicht nur Fakten und Tatsachen über den Erfolg eines Unternehmens. Mehr denn je zählt der Faktor Mensch - und damit soziale Kompetenzen und Persönlichkeit. Unternehmens-Coach Sabine Oberhardt unterstützt Firmen, Führungskräfte, Angestellte, aber auch Privatpersonen auf ihrem Weg zu innerem Wachstum.

Güglingen - Warum gelingt es manchen Menschen scheinbar mühelos, beruflich und privat erfolgreich zu sein? Wieso klettert der eine in kürzester Zeit die Karriereleiter hoch, während der andere jahrelang auf eine Beförderung wartet? Mind-Change-Coach und Unternehmensprofilerin Sabine Oberhardt kennt die Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Erfolg im Berufs- und Privatleben. Seit mehr als 20 Jahren analysiert sie Firmen und deren Führungskräfte auf außergewöhnliche Art und Weise. Ihr Spezialgebiet: Menschen lesen, limitierende Glaubenssätze auflösen, Stärken erkennen und persönliche Potenziale entfalten.

Sabine Oberhardt ist überzeugt: Die persönliche Entwicklung ist Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. „Die emotionale Intelligenz entscheidet zu 90 Prozent über den beruflichen und privaten Erfolg“, erklärt sie im Gespräch mit BW24. „Führungskräfte mit einer hohen emotionalen Intelligenz sind in der Lage, den Unternehmensgewinn zu vervielfachen.“ Als Profilerin kann Oberhardt, deren Firma mit einem inzwischen zwölfköpfigen Team in Güglingen (Kreis Heilbronn) sitzt, jeden, der ihr begegnet, schnell durchschauen. Dabei arbeitet sie mit verschiedenen wissenschaftlichen Testverfahren und hat ein eigenes Verfahren zum Erkennen der Führungsreife entwickelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Erkennen von Limitierungen - sprich: Emotionale Themen, die Menschen an der Entfaltung ihrer Potenziale hindern. Ihr Credo: „Dein Mindset entscheidet über dein Leben.“

Mind-Coach Sabine Oberhardt: „Die meisten Menschen tragen den Glaubenssatz in sich, nicht gut genug zu sein“

„Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Basis für das Urvertrauen von Menschen bereits im Alter von fünf Monaten bis sechs Jahren angelegt wird“, sagt die Profilerin. „Die meisten, die ich coache, tragen tief verankerte Glaubenssätze in sich, nicht gut genug zu sein. Viele denken, sie hätten es nicht verdient, glücklich zu sein - und dass andere besser seien als sie.“ Laut der Expertin führen früh verankerte Prägungen dazu, dass unterschiedliche Typen von Menschen sehr verschieden auf Situationen reagieren. Die meisten Probleme - sei es im beruflichen oder privaten Umfeld - ließen sich aber lösen, wenn man diese Limitierungen erkenne und löse. Nur so könne man offen und vorurteilsfrei auf andere zugehen.

Für ihre Klienten hat Sabine Oberhardt verschiedene pragmatische Methoden entwickelt. Eine davon: „Beobachten ohne Bewerten“. Das Ziel: Sein Gegenüber wahrnehmen, wie es tatsächlich ist - ohne, dass man zu viel subjektive Empfindungen mit hineinnimmt. „Oft hilft es, sich vorzunehmen: Heute schaue ich nur auf die Schokoladenseite des anderen.“ Viele Konflikte, gerade in Unternehmen, entstünden aufgrund von persönlichen Differenzen. In unserer heutigen Leistungsgesellschaft sei es enorm wichtig, dass Menschen gut zusammenarbeiten - nur dann könnten Erfolge erzielt werden. Mehr denn je entscheide die emotionale Intelligenz darüber, ob etwa eine Führungskraft ihre Mitarbeiter gewinnbringend führe oder Ziele erreicht würden.

Sabine Oberhardt

Sabine Oberhardt gilt als Expertin auf dem Gebiet des Unternehmensprofilings. 90 Prozent ihrer Klienten sind Führungskräfte, aber auch Privatpersonen kommen zu ihr. Zu ihren Kunden gehören mitunter namhafte Firmen - so auch etwa der Schraubenhersteller Würth (Künzelsau) oder das Bauunternehmen Leonhard Weiss (Göppingen) aus Baden-Württemberg. Ihre vielseitige Branchenkenntnis lässt sie seit mehr als 20 Jahren in ihre Arbeit als Unternehmerin, Autorin, Dozentin, Keynote-Speakerin, Trainerin und Coach einfließen. Weitere Informationen finden Interessierte auf ihrer Webseite.

In ihrer langjährigen Arbeit mit Führungskräften sind Oberhardt vereinzelt Menschen begegnet, die sich zunächst nicht auf das Coaching einlassen wollten. Allerdings hätten auch diese später die positiven Auswirkungen eines solchen Trainings erkannt. „Selbstreflexion trägt dazu bei, das Unternehmensklima deutlich zu verbessern“, betont Sabine Oberhardt. „Nur, wer sich persönlich weiterentwickelt, kann auch für andere Verständnis aufbringen und gut mit ihnen zusammenarbeiten.“ Wer sich selbst nicht leiden könne, könne auch keine anderen Menschen mögen.

In ihren Büchern fasst die Unternehmens- und Leader-Profilerin Erkenntnisse jahrzehntelanger Arbeit zusammen

Ihre Erfahrungen aus tausenden Seminaren und Coachings hat die Profilerin in zwei Büchern zusammengefasst. In ihrem ersten Buch „Menschencode“ zeigt sie Wege auf, sich selbst und andere zu entschlüsseln. Die Methode beruht auf sieben Codes - sprich: sieben individuellen Komponenten, aus der sich jede Persönlichkeit zusammensetzt. Durch die Technik soll es gelingen, Charaktere, Prägungen und Kompetenzen anderer zu erfassen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Das zweite Buch „Mind Change Code“ deckt anhand der jeweils individuellen Geschichte von 16 bekannten Persönlichkeiten auf, wie man es schaffen kann, im Leben erfolgreich und glücklich zu sein. Unter den Interviewten finden sich etwa der Ex-Fifa-Schiedsrichter Urs Meier aus der Schweiz, Andreas Wilhelm Kraut, der CEO von Bizarba, einem bedeutenden deutschen Waagenhersteller aus Balingen oder der Künstler Tim Bengel aus Stuttgart.

„Viele der Personen, die in dem Buch zu Wort kommen, haben auf ihrem Weg zum Erfolg Rückschläge erlebt“, erklärt Oberhardt. Die einzelnen Beispiele sollen zeigen: Mit dem richtigen Mindset kann jeder letztendlich zu seinem ganz persönlichen Erfolg beitragen. Insbesondere sei es wichtig, sich selbst zu akzeptieren, die eigenen Potenziale zu erkennen und Rückschläge als Chancen zu sehen, um besser zu werden. „Ich sage: Man soll jeden Tag so leben, dass man mit sich und mit anderen Menschen im Reinen ist“, sagt die Profilerin. „Wenn das passt, ist man glücklich - und auch erfolgreich.“

Auch interessant

Kommentare