1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Rollsplitt und hohe Geschwindigkeit - Motorradfahrer schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Die Leuchtschrift „Unfall“ ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.
Bei einem Unfall im Alb-Donau-Kreis wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Amstetten (Alb-Donau-Kreis) schwer verletzt worden.

Amstetten (dpa/lsw) - Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Amstetten (Alb-Donau-Kreis) schwer verletzt worden. Grund für den Unfall am Sonntag seien vermutlich Rollsplitt auf der Fahrbahn und zu hohe Geschwindigkeit in einer Kurve gewesen, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann hatte demnach die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, fuhr auf die Gegenfahrbahn und knallte gegen die Leitplanke. Der Aufprall schleuderte ihn in die Böschung. Das Motorrad rutschte in ein entgegenkommendes Auto. Der 35-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den 24-Jährigen ins Krankenhaus. 

Auch interessant

Kommentare