Ursache unklar

Reihenhaus in Freiburg brennt - 100.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr evakuiert mit einer Drehleiter Bewohner aus einem brennenden Haus.
+
In der Nacht zum Mittwoch brach in einem Reihenhaus in Freiburg ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand (Symbolbild).

In der Nacht zum Mittwoch brach in einem Freiburger Reihenhaus ein Feuer aus. Die Bewohner waren nicht vor Ort, die Brandursache ist bislang unbekannt.

Freiburg (dpa/lsw) - Beim Brand in einem Reihenhaus in Freiburg ist in der Nacht zu Mittwoch ein Schaden in einer Höhe von rund 100 000 Euro entstanden. Die Flammen hatten von einer Wohnung im zweiten Obergeschoss auf das Dach des Hauses übergegriffen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Bewohner waren demnach nicht im Haus gewesen, benachbarte Anwohner wurden in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde niemand. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare