Zusammenprall auf Bundesstraße

Ravensburg: Mehrere Verletzte nach Autounfall

Unfall
+
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle (Symbolbild).

In Ravensburg hat ein junger Autofahrer einen spektakulären Unfall verursacht. Dabei wurden mehrere Verkehrsteilnehmer verletzt.

Ravensburg (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in Ravensburg sind fünf Menschen verletzt worden. Laut Polizei fuhr am Sonntag ein 18-Jähriger mit seinem Auto an der Auffahrt Baindt auf die B30 in Richtung Ravensburg, zog auf den linken Fahrstreifen und prallte mit einem Auto eines 38-Jährigen zusammen, das über die Fahrbahn geschleudert wurde und mit dem Auto einer 66-Jährigen zusammenprallte. Die Frau blieb unversehrt.

Zwei Beteiligte wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare