1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Räder-Check: Schwarzwaldbahn macht Testfahrten

Erstellt:

Kommentare

Schwarzwaldbahn in Baden-Württemberg: Ein Regionalexpress (RE) der Deutschen Bahn fährt auf den Gleisen nahe Hornberg.
Die Schwarzwaldbahn (Archivbild) ist eine beliebte Verbindung – doch aktuell gibt es Verzögerungen. © Philipp von Ditfurth/dpa

Nach den Räderproblemen bei der Schwarzwaldbahn wird es diese Woche Testfahrten ohne Passagiere geben. Seit Ende Juni gibt es bei der Bahn Probleme.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Anfrage sagte, soll die Doppelstockbahn am besonders kurvigen Teil zwischen Hornberg und St. Georgen am Dienstag und Mittwoch insgesamt 18 Mal bergauf und bergab fahren. Danach soll geprüft werden, ob der Räderabrieb nach dem Schleifen der Schienen auf der Strecke wieder normal ist, erläuterte die Sprecherin am Montag. Mit Ergebnissen werde frühestens am Donnerstag gerechnet.

Seit Ende Juni müssen Bahnreisende von Karlsruhe nach Konstanz zwischen Hausach und St. Georgen in den Bus umsteigen. Dadurch verlängert sich die Reisezeit erheblich. Der Grund: Die Deutsche Bahn hatte bei turnusmäßigen Untersuchungen der Doppelstockfahrzeuge eine erhöhte Abnutzung der Räder festgestellt. Das Schmieren der Schienen und ein reguliertes Tempo brachten keine Besserung. Nun hofft die Bahn, dass durch das Schleifen der Abrieb verringert wird. Bis eine Lösung gefunden ist, will die Bahn keine Doppelstockfahrzeuge auf der kurvenreichen Strecke einsetzen.

Auch interessant

Kommentare