Tour durch neue Heimat

Pforzheim bietet Flüchtlingen Stadtführung auf Ukrainisch

Stadt Pforzheim
+
Um Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine ihre neue Heimat näherzubringen bietet die Stadt eine Führung auf Ukrainisch an.

Die Stadt Pforzheim bietet Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine eine kostenlose Stadttour auf Ukrainisch an, um ihnen ihre neue Heimat näherzubringen.

Pforzheim (dpa/lsw) - Um Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine ihre neue Heimat näherzubringen bietet die Stadt Pforzheim eine Führung auf Ukrainisch an. Konkret soll die rund zweistündige Tour am Samstag (30. April) auf Englisch gehalten und ins Ukrainische übersetzt werden, teilte die Kommune am Montag mit.

Pforzheim habe in den vergangenen Wochen zahlreiche ukrainische Geflüchtete aufgenommen. Das Tourismusmarketing des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim wolle sie mit einer kostenlosen Stadtführung willkommen heißen, ihnen eine Orientierung geben und den geschichtlichen Hintergrund der Goldstadt aufzeigen.

Kommentare