Ausgerissen

Pferd bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Zwei Pferde grasen auf einer Pferdekoppel.
+
Zwei ausgebüxte Pferde haben im Kreis Ravensburg einen Unfall verursacht (Symbolbild).

Im Kreis Ravensburg sind am Samstag zwei Pferde von einer Koppel ausgebüxt. Eines der Tiere stieß mit dem Wagen eines 65-Jährigen zusammen.

Ravensburg (dpa/lsw) - Ein Pferd ist im Kreis Ravensburg bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der 65 Jahre alte Autofahrer fuhr am Samstagmittag auf einer Landstraße, als ihm zwischen Obereisenbach und Bodnegg zwei Pferde entgegenkamen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Fahrer bremste, stieß aber mit seinem Wagen gegen die Pferde, die anschließend davonliefen. Ein Pferd wurde schwer verletzt und in einer Pferdeklinik versorgt. Die beiden Ausreißer hatten die Umzäunung einer nahegelegenen Pferdekoppel überwunden. Der 65-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Ersten Schätzungen zufolge entstand an dem Wagen ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare