Bagger stürzte um

Ostalbkreis/Bartholomä: Baggerfahrer (93) stirbt bei Arbeitsunfall an Hang

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
+
Die Feuerwehr (Symbolbild) konnte das Feuer löschen, für den 93-Jährigen kam aber die Hilfe zu spät.

In Bartholomä (Ostalbkreis) ist ein Mann (93) ums Leben gekommen, als er am Dienstag (12. April) mit einem Bagger Wurzeln an einem Hang entfernte.

Bartholomä (dpa/lsw) – Ein Baggerfahrer ist bei einem Arbeitsunfall in Bartholomä (Ostalbkreis) ums Leben gekommen. Der 93-Jährige entfernte am Dienstag Wurzelwerk an einem Hang auf einer Wiese, als der Bagger umstürzte, teilte die Polizei mit. Der Senior fiel aus dem Fahrzeug und wurde darunter eingeklemmt. Es lief Betriebsflüssigkeit aus, die sich entzündete. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Kommentare