Mehr als 5700 Beschäftigte

Motorsägenhersteller Stihl vereinbart Beschäftigungsgarantie

Eine Motorsäge
+
Ein Mann mit einer Motorsäge der Firma Stihl.

Der Motorsägenhersteller Stihl aus Waiblingen sichert mitten in der Corona-Pandemie die Beschäftigung von mehr als 5700 Angestellten für vier Jahre.

Waiblingen (dpa/lsw) - Der Motorsägenhersteller Stihl hat mit dem Gesamtbetriebsrat eine bis Ende 2025 laufende Beschäftigungsgarantie für die mehr als 5700 Beschäftigten des deutschen Stammhauses vereinbart. Damit setze das schwäbische Familienunternehmen in der Corona-Pandemie ein Zeichen, teilte Stihl-Personalvorstand Michael Prochaska am Donnerstag in Waiblingen mit. Stihl wolle bis Mitte des Jahrzehnts rund 200 Millionen Euro investieren, hieß es in einer Mitteilung weiter. Im Zeitraum bis Ende 2025 werden demnach auch betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen. Das Unternehmen beschäftigte nach früheren Angaben Ende August vergangenen Jahres weltweit rund 19 500 Menschen. 

Kommentare