1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Mit drei Promille und ohne Führerschein unterwegs

Erstellt:

Kommentare

Polizei
Mit drei Promille und ohne Fahrerlaubnis hat die Polizei einen Autofahrer nach einem Auffahrunfall erwischt (Symbolbild). © David Inderlied/dpa/Illustration

Ein stark alkoholisierter Mann ohne Fahrerlaubnis wurde gleich mehrere Tage infolge von der Polizei aufgegriffen.

Nersingen (dpa/lsw) - Mit drei Promille und ohne Führerschein hat die Polizei einen Autofahrer nach einem Auffahrunfall erwischt. Der Mann sei bereits einen Tag zuvor von der Polizei alkoholisiert am Steuer aufgegriffen worden, teilten die Ermittler am Samstag mit. Am Freitag fuhr der 41-Jährige dann bei Nersingen (Landkreis Neu-Ulm) auf ein anderes Auto auf. Der Fahrer bemerkte den Alkoholgeruch des 41-Jährigen und rief die Polizei. Der 41-Jährige setzte sich aber vor dem Eintreffen der Beamten ans Steuer und fuhr davon. Am Unfallort verlor er jedoch ein Kennzeichen.

Eine Streife stoppte den Mann mit seinem Auto in Baden-Württemberg - in Giengen im Landkreis Heidenheim. Ein Alkoholtest wurde durchgeführt. Der Führerschein war ihm nach Angaben der Polizei bereits vor Jahren entzogen worden. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Darüber hinaus wurde eine Blutentnahme zur noch genaueren Bestimmung des Alkoholwertes angeordnet.

Auch interessant

Kommentare