Cholerische Rowdys

Viral-Video: Mercedes-Fahrer provoziert Traktor - und wird von der Straße gerammt

Links: Eine Person filmt aus dem Traktor-Führerstand den Auffahrunfall. Rechts: Mann beschwert sich.
+
Ein Mercedes-Fahrer hat versucht einen Traktor auszubremsen – das dürfte er kurz danach bereut haben.
  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Als ein Mercedes-Fahrer in Polen ein freches Überholmanöver wagte, hätte er bestimmt nicht mit der Reaktion des überholten Traktor-Fahrers gerechnet.

Polen - Fahrer von teuren Autos neigen manchmal dazu, die überlegene Leistung ihres Gefährts auf der Straße zu demonstrieren. Auf einer Landstraße in Polen trieb der Fahrer eines Mercedes-Benz einen Traktor-Fahrer zur Weißglut, als er mit gedrückter Hupe an ihm vorbeirauschte und ihn eiskalt ausbremste.

In einem Video auf Youtube, das der Traktor-Fahrer aus seiner Fahrerkabine heraus filmt, sieht man deutlich, wie der Mercedes nach dem Überholen abbremst. Das macht den Traktor-Fahrer offenbar so wütend, dass er den Mercedes vor sich hertreibt. Kurze Zeit später scheppert es. Der Traktor rammt den Mercedes und verpasst ihm eine fette Delle.

Traktor- vs. Mercedes-Rowdy: Wer ist schuld an dem Debakel?

Alles deutet darauf hin, dass der Traktor-Fahrer den Mercedes absichtlich gerammt hat. Nachdem der Mercedes ihn überholt hatte, machte er augenscheinlich keinerlei Versuche, abzubremsen. Gleichzeitig kann man seinen Unmut über das spontane Bremsmanöver des Mercedes-Fahrers durchaus verstehen. Nach dem Unfall steigt der Mercedes-Fahrer - angesichts des Vorfalls noch vergleichsweise gefasst - aus, während der Traktor-Fahrer fluchend weiter filmt.

Wie sich die Kontrahenten letztendlich geeinigt haben, geht aus dem abrupt endenden Video nicht hervor. Auf Youtube mutierte der Film jedenfalls zum viralen Hit: Über 50.000 Mal wurde der Beitrag geteilt, über 700 Menschen gaben einen Daumen nach oben. Auch auf Facebook erhielt das Video zahlreiche Reaktionen. „Wenn man mal davon ausgeht, dass der Traktor vorher keinen Mist gebaut hat: Ich hätte gar nicht erst gebremst, ich hätte den Autofahrer kilometerlang bis ins nächste Dorf mitgeschliffen“, kommentierte ein Facebook-Nutzer einen Beitrag von unserem Partner-Portal 24auto.de.

Internet-Nutzer feiern den Traktor-Fahrer - Schadenfreude über kaputten Mercedes

„Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, viele Autofahrer sind einfach nur rücksichtslos gegenüber Treckerfahrern“, kommentiert ein weiterer Nutzer das Video. „Ich habe es schon mehrfach selber erlebt, dass ich überholt wurde, obwohl ich links geblinkt hatte, und dann heftig auf die Bremse drücken musste beim Linksabbiegen. Die Autofahrer sollten nicht vergessen, dass bei einem Crash der schwere Tracker gewinnt.“ Angesichts des Schadens, der dem Mercedes-Fahrer nun entstanden ist, als auch der Gefahr, der er ausgesetzt war, fragt sich jedoch, ob die Reaktion des Traktor-Fahrers wirklich so nachvollziehbar und lustig ist, wie das Netz meint.

Zu einer ähnlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mercedes- und einem Traktor-Fahrer kam es kürzlich in Cornwall. Ein Landwirt ging mit seinem Gülle-Traktor auf den Mercedes los, weil dieser auf seinem Grundstück parkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare